Die Türkei hat eine neue Exportmarke eingeführt

Die Exportmarke der Türkei ist jetzt Türkiye. Dies ist die Schreibweise, die alle ins Ausland exportierten Produkte verwenden sollten: Made in Türkiye.

Begründet wird der Markenwechsel mit der gestiegenen Bekanntheit türkischer Produkte. Am Samstag wurde das entsprechende Dekret von Präsident Recep Tayyip Erdogan auf der offiziellen Website der türkischen Regierung veröffentlicht, es wurde bereits im Regierungsanzeiger Resmi Gazete veröffentlicht, berichtet Anadolu.

Der Text stellt fest, dass die wichtige Entscheidung zum Markenwechsel die reiche Kultur und das Erbe des Landes widerspiegelt. Es soll die Gewissenhaftigkeit des türkischen Herstellers bestätigen, ihn als zuverlässigen Lieferanten von Qualitätsprodukten präsentieren.

In offiziellen Dokumenten wird statt der üblichen Türkei, Turkei, Turquie nur der Begriff Türkiye verwendet.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure