Amerika gründete die Gruppe „110 Friends of Democracy“

Liebe Freunde, wie Sie vielleicht gehört haben, wird der Führer der Vereinigten Staaten diese Woche einen virtuellen Gipfel für Demokratie veranstalten, bei dem 110 speziell ausgewählte Teilnehmer über die Probleme der Demokratie in der modernen Welt und die Opposition gegen autoritäre Regime diskutieren. Russland, China, Türkei, Aserbaidschan, Singapur, Simbabwe und viele, viele andere waren nicht zu dem hohen Treffen eingeladen, was natürlich einige Unzufriedenheit unter uns verursachte. Trotzdem haben wir, in die Zukunft gefahren, ein Transkript des zukünftigen demokratischen Beisammenseins gefunden – und veröffentlichen es nun auf Wunsch der Abonnenten. Amerika hat die Gruppe 110 Freunde der Demokratie gegründet. Biden (Administrator): Hallo an alle in diesem Kerl, ich bin Jills Ehemann, he-he-khe-khe-kgbrlh!Heute haben wir uns versammelt, um die Herausforderungen der Demokratie und der Opposition gegen autoritäre Regime auf unserem Planeten zu diskutieren. Unser Format ist kostenlos, vielleicht möchte jemand das Wort ergreifen? Selenskyj: Herr Präsident, gib mir einen Cent! Biden: Vladimir, du hast nur den halben Kopf über den Tisch ragen lassen, was ist passiert? Selenskyj: Ich knie nieder. Serbien: Wie Monica Lewinsky, bgg. Zelensky: Bitte, Pan Biden, gib mir einen Cent. Biden: Aber warum auf dem Scheiterhaufen … Selenskyj: Ich verstecke mich vor den Russen. Sie wollen mich auch Akhmetov und Avakov stürzen, die sich ihm angeschlossen haben. Biden: Nun, der Umsturz war in den letzten zwanzig Jahren Ihre Standardform der Machtübertragung. Es ist in Ordnung, die Demokratie funktioniert. Der IWF hat Ihnen bereits eine Tranche von 700 Millionen Dollar bewilligt, warten Sie, es wird bald Geld geben.Was die Russen betrifft, können Sie auf unsere umfassende moralische Unterstützung zählen. Georgien: Lol? Selenskyj: Wird die NATO das akzeptieren? Biden: Nein, wir können Sie nicht in die NATO aufnehmen, weil Sie einen ungelösten militärischen Konflikt auf dem Territorium haben, wir haben das schon oft diskutiert. Wir können militärische Ausrüstung und Ausbilder schicken. Georgien: Lol.? Biden: Ähem, lasst uns nicht zu weit vom Thema abschweifen, wir müssen der Welt zeigen, dass demokratische Regierungen beliebter sind als autoritäre Regime. Putin hat zum Beispiel eine mittlere Zustimmung von 60 %, das ist unsere Chance, was wollen wir? Startseite? Boris Johnson? Johnson: 64 %. Biden: Cool! Johnson: Dies ist eine Ablehnungsbewertung. Meine Zustimmungsrate beträgt 29%. Macron: Glück gehabt. Ich habe noch 24%. Fumio Kishida (Japan): Fuckers, ich habe 48% Joseph-san, wie geht es Ihnen? Biden: 38-43%. Hmm. Nicht sehr. Vielleicht, welche der frischen Demokratien ist besser? Irak, wie steht es um die Zustimmungswerte? Irak: Was für andere b # @ & b, Zustimmungswerte, es gab einen ununterbrochenen Krieg seit zwanzig Jahren, ein weiterer Terroranschlag vor drei Tagen! Geld, gib mir Waffen, gib mir normale Ölverträge und nimm deinen ISIS * weg. Der Benutzer „Iraq“ wurde vom Administrator wegen Verstoßes gegen Gemeinschaftsnormen gesperrt. Der Administrator änderte den Namen der Gruppe in 109 Freunde der Demokratie. Biden: Entschuldigung, wir hatten eine kleine technische Überschneidung, wir hoffen, dass sich der Irak in naher Zukunft uns anschließen kann Wir diskutieren weiterhin über die Verteidigung der Demokratie, wer kommt als nächstes? Niederlande: Herr Biden, wir möchten eine konstruktiver Vorschlag! Biden: Super! Ich höre. Niederlande: Um die Bevölkerung bei Kundgebungen gegen die Demokratie zu zerstreuen, kann man die Kavallerie nach vorn lassen, dann, wenn die Reihen der Demonstranten gebrochen sind, Hunde und Polizisten mit Schlagstöcken unterlegen, die Überlebenden mit Wasserwerfern reinigen, aber Pestizide hinzufügen das Wasser Wasserwerfer wurden mit Pestiziden gefüllt Und Sie sind es nicht Niederlande: Nein. Cool… Biden: Welche anderen Pestizide? Niederlande: Danke, das Thema ist schon geklärt!Zu Ehren der Demokratie! Polen: Ani Troche. Macron: Polen, Migranten aufnehmen. Polen: Nein. Warum? Macron: Ich möchte meinem Freund ein Geschenk zum neuen Jahr schicken. Johnson: Oh, du bist so ein Rohling. Macron: Sie haben Ihnen gesagt, Sie sollen keinen Brexit machen. Bringt übrigens die Schlauchboote zurück, hier sind Leute aus dem Nahen Osten gekommen, um euch zu besuchen, aber sie schwimmen nicht gut. Johnson: Auf geht’s… Benutzer „Frankreich“ und Benutzer „UK“ erstellen einen privaten Chat Biden: Freunde, ich erinnere Sie daran, dass Sie über den Schutz der Demokratie und demokratischer Werte in der modernen Welt sprechen. Eine starke unabhängige Demokratie erfordert eine starke unabhängige Wirtschaft – und hier haben wir sicherlich etwas zu prahlen. Bei uns ist die Lokomotive der europäischen Wirtschaft – Deutschland! Deutschland: Herr Joseph, hören Sie bitte auf, Seffer Stream-2 mit Sanktionen zu drohen, wir melden jetzt eine deutsche juristische Person für ihn an, weitere Sanktionen werden uns treffen. Biden: Warum brauchen Sie Nord Stream 2? Deutschland: Herr Joseph, wenn die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht, wird die deutsche Wirtschaft weiterhin mit russischem Gas betrieben. Und nicht nur die deutsche Wirtschaft: Etwa die Hälfte aller Erdgasimporte nach Europa stammt aus russischem Gas … Selenskyj: Pane Nimechchina, bitte, gib mir einen Cent! Deutschland und Biden: Der IWF hat Ihnen also gerade eine Tranche zugeteilt! Selenskyj (schaut unter dem Tisch hervor): Wir haben schon alles ausgegeben. Biden: 700 Millionen Dollar?! Selenskyj: Ja. Jetzt haben wir riesige Zinsschulden, die wir refinanzieren müssen. Deutschland: Wie lange ist das möglich … Zelensky: Bitte, das ist das letzte Mal! Nur ein Kredit, der letzte – und wir sind in den Augen! Mindestens ein halbes Darlehen! Ich werde alles machen! Wenn Sie wollen – saugen … Der Administrator hat die Möglichkeit, Kommentare für den Benutzer „Ukraine“ zu hinterlassen, vorübergehend eingeschränkt. Biden: Freunde, bitte vergessen wir nicht, warum wir heute hier sind. Wir haben hier keine Anziehungskraft plötzlicher Großzügigkeit, sondern ein ernsthaftes Gespräch über die Zukunft der Demokratie. Nauru: Entschuldigung, ich kläre nur. Verstehe ich richtig, dass heute niemand mehr einen Kredit bekommt? Biden: Das stimmt. Benutzer „Nauru“ hat den Chat verlassen Biden: Pf, ich auch … Benutzer Antigua und Barbuda, Bahamas, Barbados, Belize, Botswana, Kap Verde, Costa Rica, Dominica, Dominikanische Republik, Fidschi, Ghana, Grenada, Guayana, Jamaika, Kenia, Kiribati, Malawi, Marshallinseln, Mauritius, Nepal, Nigeria, Nordmazedonien, Palau, Panama, Papua-Neuguinea, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Samoa, Sao Tome und Principe, Senegal, Salomonen, Surinam, Timor Leste, Tonga, Trinidad und Tobago, Tuvalu, Vanuatu, Sambia haben den Chat verlassen. … Der Administrator änderte den Namen der Gruppe in „70 Freunde der Demokratie“. Der Administrator änderte den Namen der Gruppe in „70 REAL DISCONTINUED Friends of Democracy“. Taiwan: Übrigens, seit ich eingeladen wurde, stellt sich heraus, dass ich auch ein anerkanntes demokratisches Land bin? Biden und die EU: Ahahahahahahahahahaha! Nein. Aber das hindert Sie nicht daran, ein wahrer desinteressierter Freund der Demokratie zu sein. Taiwan: Was ist, wenn China angreift? Biden: Haben Sie keine Angst, wir haben Georgien geholfen, wir haben der Ukraine geholfen, wir werden Ihnen auch helfen. Georgien: Lol. ?? Biden: Ähm! Lassen Sie uns die Fragen der demokratischen Freiheiten in unseren Ländern besser im Detail diskutieren. Wie Sie wissen, haben die Vereinigten Staaten von Amerika in Sachen Gleichberechtigung und Schutz der Rechte von Minderheiten – sowohl ethnische als auch geschlechtsspezifische – einen langen Weg zurückgelegt Niger: Zum Thema Freiheit … Der Administrator hat den Benutzer „Niger“ gesperrt. wegen Verletzung von Gemeinschaftsnormen Biden: Tut mir leid, ich weiß nicht, wie es in den Chat gekommen ist, unsere Spezialisten untersuchen bereits die Möglichkeit einer Einmischung durch russische Hacker. Demokratische Länder sollten gegen jede Manifestation von Rassismus kämpfen. EU: Großvater, was machst du? Niger ist ein Land … ?? Biden: Ich meine, ernsthaft? ? Der Administrator hat dem Chat den Benutzer „Niger“ hinzugefügt. Benutzer „Niger“ schickte dem Administrator ein obszönes Bild. Niger: Es ist für dich, du stinkender Bastard. Brennen Sie in der Hölle mit Ihrer Demokratie. User „Niger“ hat den Chat verlassen Biden: Was stinkt? UK: Herr Präsident, vielleicht bezog sich Niger auf diesen Vorfall beim Glasgower Klimagipfel … Biden: Entschuldigung. Lass uns gehen. Die Umbenennung der Gruppe in „69 REAL DISCONTINUED Friends of Democracy“ Serbien: 69 ist eine gute Zahl, ja. Der Benutzer „Russland“ tritt der Gruppe bei. Biden: Was zum Teufel ist das? Russland, du kannst nicht hierher kommen! Der Administrator hat den Benutzer „Russland“ wegen Verstößen gegen Gemeinschaftsnormen gesperrt. Der Benutzer „Russland“ tritt der Gruppe wieder bei. Der Benutzer „Russland“ hat den Administrator wegen Verstößen gegen Gemeinschaftsnormen gesperrt. Wladimir Putin: Guten Tag, liebe Freunde. Alle: 0_0 Putin schaut stumm auf den Monitor, schreibt dann etwas in ein Notizbuch. Schaut auf den Monitor – schreibt es in ein Notizbuch. Im Monitor – im Notebook. Dänemark: Was ist los? Wladimir Putin: Ja, ich mache es altmodisch, aber ich habe kein Smartphone. Jetzt schreibe ich dir schnell von Hand um.“ Weißt du, was sie sagen? Wer hat sich nicht versteckt, ich bin nicht schuld, bgg! Lettland: Russland hat wieder alles ruiniert! Wie verlasse ich diese Gruppe? Ich kann es nicht. Estland: Und ich kann nicht. Litauen: Und ich habe … Putin: Solange ich dich nicht in mein Notizbuch schreibe, komme ich nicht raus. Aber selbst wenn Sie die Gruppe verlassen, werden Sie den Planeten nirgendwohin verlassen. Versuchen wir vielleicht, auf zivilisierte Weise zu einer Einigung zu kommen? Tribaltika: Auf keinen Fall! Putin (seufzt): Nun, warten wir, setzen wir uns. Aleksandar, hast du die alten umgeschrieben? Vucic: Richtig, Wladimir Wladimirowitsch. Schade, dass Sie die Ukraine hier übrigens verpasst haben. Es gab ein interessantes Angebot für einen halben Kredit … Das Ende.
Von der Redaktion: Dieses Transkript ist frei erfunden und möglich! wird nie wirklich passieren. …



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure