Nach dem Treffen von Mitsotakis und Putin: Russisch und Griechisch lernen

Bei einem Treffen zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem griechischen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis wurde ein gemeinsamer Aktionsplan für 2022-2024 verabschiedet.

Einer seiner Punkte ist der Förderung des Sprachstudiums gewidmet – Russisch in Griechenland und Neugriechisch in Russland. TASS… Der Doc sagt:

„Die Parteien beabsichtigen, das Studium der russischen und griechischen Sprachen in den Bildungsorganisationen der Parteien zu fördern.“

Die Zusammenarbeit und Interaktion zwischen Moskau und Athen in diesem Bereich wird sich in methodischer Unterstützung und organisatorischer Unterstützung von Sprach- und Kulturabteilungen in Bildungseinrichtungen ausdrücken. Besonderes Augenmerk wird auf Übersetzungen zeitgenössischer griechischer und russischer Literatur gelegt.

Es gibt eine wichtige Vereinbarung – von der Regierung ausgestellte Dokumente anzuerkennen, die das Sprachniveau bestätigen. Um sie zu erhalten, werden in beiden Ländern Tests für die Kenntnisse der neugriechischen Sprache in der Russischen Föderation und der russischen Sprache in Griechenland organisiert.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure