Schlechtes Wetter: Ein Baum stürzte auf ein vorbeifahrendes Auto

Nur wie durch ein Wunder entkam der Fahrer des Autos, in dessen Augen ein Baumstamm direkt auf das Auto in Bewegung stürzte!

Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend (12.10), als der Fahrer von Pyrgos nach Kyparissia fuhr. Das schlechte Wetter, das die Region, insbesondere das westliche Gebiet Griechenlands, erfasste, wütete ernsthaft.

Wie auf den Fotos zu sehen ist, ist der Baum glücklicherweise auf die Motorhaube des Autos gefallen und hat es buchstäblich plattgedrückt, der Fahrer selbst wurde jedoch nicht verletzt. Seinen Augen und der wundersamen Erlösung nicht trauend, stieg der Mann aus dem Auto und merkte kaum, was passiert war, da ihn buchstäblich ein Bruchteil einer Sekunde vom bevorstehenden Tod trennte.

Die Feuerwehr traf mit einem Spezialfahrzeug, bewaffnet mit Kettensägen, vor Ort ein. Zeitgleich traf der Katastrophenschutz der Gemeinde Kresten vor Ort ein. Der Baum wurde in Stücke geschnitten und von der Straße entfernt.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure