Attika in Weiß gekleidet

Kälte und Schneefälle setzen sich in ganz Griechenland fort, hauptsächlich in den Bergen. Die Hauptmerkmale einer Unwetterfront sind Regen und Gewitter im Osten des Festlandes, auf den Sporaden, Euböa, Kykladen, Kreta, den Inseln der östlichen Ägäis und dem Dodekanes. Doch am Montagabend 13.12. fiel auf dem Mount Parnitha, wo sich Buffys Schutzhütte befindet, der erste Schnee.

Meteorologische Vorhersage für den 15. Dezember:
Am Morgen auf den Inseln des Dodekanes, Regen und Gewitter Gewitter. Schneefall in den Bergen des östlichen Festlandes Griechenlands und Kretas.

Nordwind, im Westen des Landes von 3 bis 5 Beaufort, im Osten von 4 bis 6 und in der Ägäis von 7 bis 8 Punkten, mit einer allmählichen Abschwächung am Nachmittag.

Die Temperatur beträgt im Norden des Landes + 10 ° C, im Osten + 13 ° C und im Westen + 16 ° C.

Lokale Fröste werden am Abend auf dem zentralen und nördlichen Festland erwartet.

ATTIKA
Wetter: bewölkt, stellenweise Regen. Im Norden der Region ist frühmorgens Schnee möglich.
Wind: Nord 6-7 und Ost auf den Plätzen 8 der Beaufort-Skala, mit einer allmählichen Abschwächung am Nachmittag.
Lufttemperatur: von + 07º С bis + 12º С.

THESSALONIKI
Wetter: bewölkt.
Wind: Nord/Nordwest, von 4 bis 6 auf der Beaufort-Skala.
Lufttemperatur: von + 07º С bis + 10º С.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure