Jetzt eine Impfbescheinigung auf einem … Chip

Dies ist kein Witz oder Fantasieszenario, sondern eine neue Realität. Der subkutane Chip dient in Schweden als Impfausweis und wird mittlerweile bei Veranstaltungen mit über 100 Personen eingesetzt!

Ein großes schwedisches Unternehmen bestätigt die schlimmsten Albträume von Verschwörungstheoretikern vollständig, indem es einen subkutanen Chip entwickelt, der das Coronavirus-Impfzertifikat enthält. Mikrochips werden in Schweden immer beliebter, wo Tausende von Menschen beschlossen haben, sie unter die Haut zu legen. Sie ersetzen Ausweise, Kreditkarten oder Arbeitskarten.

Jetzt haben die Schweden den Impfausweis in den Mikrochip gesteckt. Das Stockholmer Startup Epicenter hat einen Mikrochip perfektioniert, der nicht größer als ein Reiskorn ist. Es wird subkutan injiziert und kann von einem Smartphone „gelesen“ werden.

Das Management des Unternehmens hofft auf eine breite Anwendung. In einem Video des Unternehmens zeigt Hannes Sjobland (Χάνες Σγιομπλάντ), Vertriebschef, wie es geht. Er hält das Smartphone an die Stelle, an der der Chip implantiert wurde, in die Hand und erhält sofort Informationen über die Impfung.

„Implantate sind eine sehr flexible Technologie, die für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden kann, und es ist derzeit praktisch, immer einen COVID-Pass zur Hand zu haben“, sagte er in einer Erklärung.

„Es wird immer beliebter, einen Chip mit verschiedenen Arten von persönlichen Informationen in den Körper einzuführen, und jetzt kann man auch ein Covid-Zertifikat in den Chip einfügen“, berichtet die schwedische Tageszeitung Aftonbladet.

Der Chip kann an verschiedenen Stellen an der Hand oder den Fingern implantiert werden. Wenn jemand, der es in die Hand genommen hat, es entfernen möchte, ist es nicht schwer. Mehr als 100 Epicenter-Mitarbeiter haben einen Chip implantiert, der es ihnen ermöglicht, ohne Ausweise innerhalb des Unternehmens zu navigieren und elektronische Geräte wie Drucker oder sogar Automaten zum Verkauf von Erfrischungsgetränken und Speisen zu verwenden. Es sei darauf hingewiesen, dass in Schweden das Covid-Zertifikat mittlerweile für Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern verwendet wird.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure