Was werden Thanos Pleuris und Yannis Iconomou beim Briefing bekannt geben?

Um 11:30 Uhr wird ein Briefing erwartet, bei dem angesichts der Ausbreitung des Omicron-Stammes und des Beginns der Ferienzeit neue Maßnahmen der Regierung zum Coronavirus angekündigt werden.

Den Vorsitz führen der Regierungsvertreter Yannis Oikonomou und Gesundheitsminister Thanos Pleuris. Die Maßnahmen werden nach Abschluss der Telefonkonferenz des Premierministers bekannt gegeben, die jetzt im Maximos-Palast stattfindet.

Das sofort zu ergreifende Maßnahmenpaket:

Obligatorische Verwendung der Maske im Innen- und Außenbereich. Doppelmaske oder KH95 Hochschutzprodukt in öffentlichen Verkehrsmitteln und Supermärkten. Obligatorischer Expresstest für alle, die am 2. und 4. Tag der Einreise auf irgendeine Weise einreisen. Übertragung aller Ferienveranstaltungen. Spiele ohne Zuschauer in Stadien.

Alle Gemeinden haben sich entschieden, die festlichen Veranstaltungen abzusagen, und bereits in der vergangenen Nacht setzte eine Welle von Absagen ein.

Das zweite Maßnahmenpaket sind vielmehr Empfehlungen und Hinweise. Dazu gehört auch die Telearbeit im öffentlichen und privaten Sektor, wobei die Zahl der Telearbeiter voraussichtlich 60 % erreichen wird.

Es werden nur Sitzplätze in Bars und Nachtclubs erwartet, mit reduzierten Öffnungszeiten bis Mitternacht und weniger Käufern. Auf dem Programm steht die Impfpflicht der Altersgruppe 50+.

Über Schulen. Fernunterricht wird noch nicht erwartet, alle Klassenfahrten sind abgesagt. Schulen werden nicht später als geplant wieder öffnen, aber die 50+1-Regel gilt weiterhin, wenn Schulen wegen einer großen Anzahl erkrankter Schüler (mehr als die Hälfte) schließen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure