Chania: Jugendliche haben einem Obdachlosen ein Hotelzimmer bezahlt

Eine Gruppe junger Leute aus Chania sammelte Geld und buchte ein Hotelzimmer für einen Obdachlosen. Ein beispielhafter Akt der Solidarität mit Bedürftigen fand am vergangenen Samstag, einer der kältesten Nächte Kretas und des Landes, statt.

Berichten zufolge gingen die jungen Männer auf den Obdachlosen zu und brachten ihn ins Hotel, wo sie ein Zimmer buchten und bezahlten.

Die Aktion wurde schnell in der lokalen Bevölkerung bekannt und tief bewegte Anwohner beeilten sich, dem alten Obdachlosen großzügig ihre Hilfe anzubieten.

Es ist bekannt, dass ein Bewohner anbot, einem Obdachlosen für mindestens drei Monate Unterkunft zu bieten.

Der Rest der Einwohner von Chania bot Kleidung, Bettzeug und andere Grundbedürfnisse an.

Wie in einer lokalen Facebook-Gruppe gepostet wurde, will der ältere Mann die Obdachlosenheime der Gemeinde Chania nicht besuchen, wo ihm eine Stelle angeboten wurde.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure