Evakuierung von Passagieren im Hafen von Piräus

Nach einem Telefonat, in dem ein Sprengsatz auf dem Schiff gemeldet wurde, wurden etwa 500 Passagiere der Diagoras von Blue Star Ferries evakuiert.

Das Schiff sollte auf der Strecke Piräus-Chios-Mytilini fahren, und die Passagiere hatten bereits ihre Plätze eingenommen. Nach dem Drohanruf wurden sie jedoch alle aus Sicherheitsgründen an Land gelandet.

Der Vorfall ist passiert gestern Abend, und es ist noch nicht bekannt, ob und wann die Passagiere die geplante Reise antreten können. Die zuständigen Behörden setzen ihre Ermittlungen fort. Feuerwehr und EKAB sind vor Ort.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure