Zu Hause in Zephyri . wurden Polizeiwaffen gefunden

Bei einer Hausdurchsuchung in Zephyri wurden während einer Operation zur Drogenbekämpfung (OPKE) zwei Pistolen gefunden, darunter eine Dienstpistole eines Polizeibeamten.

Im August wurde aus der Wohnung eines Polizisten in Kallithea eine Dienstwaffe gestohlen. Im Haus der Drogenhändler wurden zwei Pistolen beschlagnahmt, sowie acht Patronen des Kalibers 9 mm. An dem Tag, an dem das Video der Schießerei in der Gegend veröffentlicht wurde, wurde in den sozialen Medien ein Foto der Dienstwaffe gepostet. Es wird überprüft, ob eine der beiden gefundenen Pistolen in Videos verwendet wurde, in denen Jugendliche „mutiges Können“ demonstrierten. in die luft schießen… Die Polizei nahm drei Personen fest, die sich während des Polizeieinsatzes im Haus aufgehalten hatten, wegen Waffenbesitzes. Dies sind zwei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren sowie eine Frau im Alter von 37 Jahren, alle Staatsbürger Griechenlands.

Sehen Sie sich die eingebettete Bildergalerie online an unter:

https://rua.gr/news/procrim/45461-politsejskoe-oruzhie-bylo-najdeno-dome-v-zefiri.html#sigProId9944b87ffe





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure