Coronavirus: Wie viele Verbrechen wurden an Heiligabend registriert

Die griechischen Polizeibehörden führen im ganzen Land intensive Kontrollen durch, um Maßnahmen zur Verhinderung und Begrenzung der Ausbreitung des Coronavirus zu ergreifen.

Bei Kontrollen durch die griechische Polizei am Heiligabend, Freitag, 24.

Insgesamt identifizierte die ELAS 657 Verstöße, 7 Personen wurden festgenommen und 13 Unternehmen suspendiert. Darunter befinden sich 2 berühmte Nachtclubs in Gazi, auf Iera Odos.

Implementierungsplan Pandemie-Schutzmaßnahmen wurde gemäß dem Plan des Ministeriums für Bevölkerungsschutz und ELAS umgesetzt. Nach Angaben der Zentrale stellten 1.722 Inspektionsteams 657 Verstöße fest und suspendierten 13 Unternehmen.

Im Zuge der Überprüfung in Nachtclubs auf Iera Odos wurden vier Festnahmen vorgenommen, hohe Geldstrafen verhängt und die Tätigkeit eines Unterhaltungsunternehmens für 15 Tage eingestellt. Es stellte sich heraus, dass die QR-Codes der Besucher nicht überprüft wurden. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass viele der Kunden des Nachtclubs gefälschte Impfbescheinigungen oder Vorerkrankungen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure