Griechenland: 100 % Staus in touristischen Winterdestinationen

Während der Ferienzeit weisen alle Winterdestinationen in den touristischen Gebieten Griechenlands eine Auslastung von 100 % auf.

Tourismusminister Vasilis Kikilias berichtete über die positiven Nachrichten in der Tourismusbranche und informierte über Rekordeinkommen. Auch in nicht touristischen Gebieten war die Auslastung ebenfalls hoch – über 80 %. Der Minister kündigte auch neue Vereinbarungen an:

„In den letzten 10 Tagen wurden zwei Vereinbarungen mit Reisebüros aus Schweden und Deutschland getroffen, um im Herbst 2022 50 % mehr Touristen zu entsenden.“

Die Touristensaison im kommenden neuen Jahr, so Kikilias, werde am 2. März 2022 beginnen und am 30. November enden.

Wie von Global Traveler festgestellt, ist Griechenland das Top-Reiseziel 2021 bei den Tested Reader Survey Awards.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure