Griechische Blaubeeren aus Sibirien erobern die Welt

In der griechischen Stadt Drama angebaute Blaubeeren erobern die Märkte in Übersee. Einzigartiger Honig, der natürliches Blaubeerpulver enthält, wurde in Dubai (VAE) mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet.

Griechischer Honig „Sparta“ mit Zusatz von Blaubeeren, unter der Marke „Opas Blueberry“, ist ein Naturprodukt, das von der Genossenschaft der Landwirte und Viehzüchter „Biodrama“ hergestellt wird.

„Durch die Kombination von Honig mit natürlichen getrockneten Blaubeeren haben wir ein Superfood geschaffen, das alle Nährstoffe enthält, eine einzigartige Farbe hat und lange hält, weil Honig als Konservierungsmittel wirkt“, so der 65-jährige Chef der Genossenschaft Nikos Paputsis “.

60 % der Produktion der Genossenschaft gehen auf den Inlandsmarkt, die restlichen 40 % werden in die Schweiz, nach Deutschland, Italien und Zypern exportiert. Dieses Verhältnis kann sich jedoch ab dem nächsten Jahr ändern. Laut Herrn Paputsis wird die Fertigstellung des Baus eines Komplexes für den Anbau umweltfreundlicher Produkte im Jahr 2022 im ersten Arbeitsabschnitt 12 neue Arbeitsplätze schaffen und zur Weiterentwicklung des Unternehmens beitragen.

„Dies ist ein Juwel mit einem Gesamtbudget von 2 Millionen Euro, das 2009 aufgrund meiner persönlichen gesundheitlichen Probleme aufgegeben wurde“, sagt Paputsis und weist darauf hin, dass „30% für Blaubeerplantagen bereitgestellt wurden – die Finanzierung, die uns fehlte“ so viel. “ Tatsächlich laufen bereits Maßnahmen, um das Projekt in ein neues Programm aufzunehmen, das wie geplant von Erfolg gekrönt sein sollte.

Ackerland in der Stadt Kirgia (Κύργια Δράμας) hat eine Fläche von 20 Hektar und die Infrastruktur des Verarbeitungskomplexes umfasst 1200 Quadratmeter. Laut Herrn Papucis wird seine Tätigkeit den Beginn der Vertragslandwirtschaft in der Region markieren. „Wir können mit einem ausländischen Investor zusammenarbeiten, der sich wirklich für unsere Produkte interessiert“, sagt der Landwirt. „Die oberste Anforderung an einen Hersteller ist es, die Verfügbarkeit seines Produkts zu gewährleisten, sofern alles fehlerfrei funktioniert“, betont er.

Zu den Weihnachts- und Neujahrsfeiertagen präsentierte die Genossenschaft „Biodrama“, die mit 10 Mitarbeitern im Alter von 28 bis 65 Jahren Bio-Beeren anbaut, einen einzigartigen Heidelbeerlikör auf dem griechischen Inlandsmarkt.

Blaubeeren, sagt Herr Papucis, haben viele Spurenelemente und Antioxidantien, die für die menschliche Gesundheit wichtig sind. Es kann sogar von Diabetikern mit hohem Blutzucker (im Anfangsstadium der Krankheit) verwendet werden. Die Kooperative verkauft frische Produkte in Griechenland in begrenzten Mengen, da 80 % der Produkte recycelt werden.

Auf einem Hektar wachsen etwa 200 Sträucher, und jeder von ihnen produziert bei voller Fruchtbarkeit 5-6 Kilogramm Blaubeeren pro Jahr. Der Jahresgewinn kann nach Angaben des Genossenschaftspräsidenten 30.000 Euro erreichen. Der Erwerb einer solchen Ernte erfordert eine Investition von 3.500 bis 4.000 Euro für den Kauf von Setzlingen sowie den Aufbau einer spezialisierten Infrastruktur. Die Kosten zahlen sich laut dem Landwirt aus.

Interessanterweise brachte der 65-jährige Bauer 2002 die ersten 5 Blaubeersträucher aus Sibirien nach Griechenland, inspiriert von der Nützlichkeit der einzigartigen Beere nach einem Treffen mit einem russischen Professor.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure