Treffen Sie den Blauwassertiger

Wie wird das kommende Jahr aussehen und wie sollen wir es erfüllen? Alles über das Symbol des Jahres 2022 – den Blauwassertiger.

Der Tiger ist ein eigensinniges, stolzes und eigensinniges Tier. Du solltest bei ihm die Ohren offen halten. Er ist jedoch äußerst neugierig, interessiert an neuen Produkten und geht furchtlos Risiken ein. Es stimmt, das Wasserelement mildert alle seine Eigenschaften leicht, besänftigt und reduziert Aggressionen.

Das kommende Jahr verspricht ereignisreich, wechsel- und schwankungsanfällig zu werden. Im Jahr 2022 können Sie sich endlich Ihre alten Träume erfüllen, indem Sie sich für Veränderungen entscheiden – nicht nur Ihren Arbeitsplatz, sondern auch Ihren Beruf, Ihr Tätigkeitsfeld erfolgreich verändern. Und das radikal! Das Glück wird denen helfen, die neue Spezialitäten meistern und vorankommen. Veränderungen werden bei einem Wohnortwechsel und sogar bei einem Umzug in eine andere Region erfolgreich sein.

Der Glücksbringer wird natürlich eine Tigerfigur sein. Da es jedoch „wässrig“ ist, sind Talismane aus Kristall oder Glas am effektivsten – Materialien, die in ihrer Transparenz Wasser ähneln. Auch Einrichtungsgegenstände in Form eines Talismans im Bild des Besitzers des Jahres – zum Beispiel eine Uhr – bringen Glück ins Haus. Und vergessen Sie nicht, die Talismane des letzten Jahres aus den Augen zu nehmen – Tiger mögen keine Rivalen.

Von Natur aus ein eigensinniges Tier, ein Einzelgänger, daher ist es besser, das neue Jahr in einer kleinen Gesellschaft von engen Freunden und Verwandten zu feiern. Was übrigens von Experten empfohlen wird, wenn auch aus einem anderen Grund – zur Nichtverbreitung des Coronavirus.

Vermeiden Sie bei der Auswahl eines Outfits für das neue Jahr Katzenabdrücke – der Tiger kann Sie mit einem „Konkurrenten“ verwechseln und ihm aus Eifersucht seine Zuneigung nehmen. Für ein Silvester-Outfit eignen sich neutrale Farben – Beige, Sand, Gold – und alle Grüntöne, die in Mode kommen: von Oliv bis saftig krautig. Besser ist es jedoch, Zubehör passend zum Element Wasser zu wählen. Und denken Sie daran – wer in der Silvesternacht den Tiger trifft, wird das ganze Jahr über vom finanziellen Glück begleitet!

Sie haben das Haus wahrscheinlich schon für den bevorstehenden Urlaub dekoriert, warm und gemütlich gemacht. Dekorative Kissen und weiche Decken sorgen für Gemütlichkeit und werden definitiv den Tiger erfreuen, der sich gerne im Gras sonnt.

Auf dem festlichen Tisch müssen Früchte vorhanden sein – Orangen, Kaki, Mandarinen. Und das ist auch der seltene Fall, wenn Fleisch auf dem Tisch in irgendeiner Form willkommen ist – schließlich ist der Tiger ein Raubtier. Egal, wofür Sie sich entscheiden – Schwein, Kaninchen, Rind oder Geflügel. Vergessen Sie nur das Grün nicht (der Tiger liebt sie sehr) – dekorieren Sie Fertiggerichte mit würzigen Blättern und Zweigen.

Was kann man seinen Lieben schenken? Nur nicht praktische und notwendige Dinge im Haushalt! Bleiben Sie benommen und wählen Sie ein Geschenk für Ihre Seele – ein Bild oder ein Buch, hübsche Dessous, feine Parfümerie, etwas für Ihr Hobby. Jäger und Fischer freuen sich beispielsweise über Ferngläser, Spinnruten, eine praktische Tasche und weiteres unverzichtbares Zubehör.

Was erwartet uns im neuen Jahr? Neben einem Durchbruch in der Karriere und einem Umzug, wie oben erwähnt, erwarten viele leidenschaftliche Romanzen und liebevolle Beziehungen, denn der Tiger ist bekannt für seine Liebenswürdigkeit. Die Arbeit wird für diejenigen von Vorteil sein, deren Aktivitäten mit Politik, öffentlichen Reden und Kreativität zu tun haben. Aber nur wer nach vorne strebt, hört hier nicht auf, lernt neue Fähigkeiten. Bei der Gesundheit im Allgemeinen sind keine Probleme zu erwarten. Die Hauptbedingung ist Aktivität, Therapie und ein gesunder Lebensstil, das Fehlen unnötiger Risiken. Und im Jahr des Tigers ist es ein gutes Omen, ein Baby zu bekommen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure