Silvester in Nafplio, mit Wunderkerzen und einer riesigen griechischen Flagge

Die Einwohner von Nafplion feierten das neue Jahr mit klirrenden Gläsern und genossen die luxuriöse Beleuchtung der Stadt und ihrer Hauptattraktion – einer Festung mit einer riesigen griechischen Flagge.

Wie „Argolic News“ berichtet, tauchten zu Beginn des neuen Jahres digitale Wunderkerzen auf dem Rathausplatz (Drei Admirale) und eine riesige griechische Flagge auf dem Palamidi-Hügel auf. Mit Hilfe von Technologie und 3D-Projektionskartierung haben die Stadtverwaltung Dimitris Kosturos und seine Mitarbeiter die Stadt verändert.

Auf die Fassade des historischen Gebäudes, in dem sich das Rathaus von Nafplion befindet, wurden farbenfrohe, beeindruckende 3D-Wunderkerzen projiziert. Und sobald der Countdown-Timer 00:00 anzeigte, „erleuchtete“ das Feuerwerk den Himmel.

Die riesige griechische Flagge, die auch digital auf dem Palamidi-Hügel zu sehen war, war von allen Teilen der historischen Stadt und Argolis aus sichtbar und markierte den Beginn der Jubiläumsfeierlichkeiten. Seit 2022 ist es 200 Jahre her, dass Nafplio, die erste Hauptstadt des modernen Griechenlands, befreit wurde.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure