Thessaloniki: Leiche einer Frau im Fluss gefunden

Nach Angaben griechischer Strafverfolgungsbehörden wurde in einem Fluss in der Region Pylaea in Thessaloniki eine Leiche gefunden.

Dabei handelt es sich nach vorläufigen Angaben um die Überreste einer 36-jährigen Frau, die wenige Tage zuvor im Raum Analipsi verschwand. Die Leiche der unglücklichen Frau wurde von einem Passanten entdeckt. Laut Polizeibeamten gab der Bruder am 3. Januar dieses Jahres das Verschwinden seiner Schwester bekannt.

Die Polizei soll eine kriminelle Handlung gegen eine 36-jährige junge Frau ausgeschlossen haben.

Die Umstände ihres Todes werden untersucht.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure