14. Januar 2022: Tanzen im Regen-3

„Ich tanze überall, um mich daran zu erinnern, dass heute der größte Feiertag in meinem Leben ist!“ – so lautet das Motto der Tänzer.

Seit mehr als zehn Jahren werden sie von über einer Million Zuschauern auf der ganzen Welt verehrt! In zwei Jahren haben sie auch in unserem Land ein fanatisches Publikum gewonnen. Und jetzt kehren sie mit neuen choreografischen Kompositionen zurück, um uns zu erfreuen …

Wie fühlt es sich an, im Regen zu tanzen? Wie fühlt es sich an, überall zu tanzen? Das lernen wir aus der Show, die die ganze Welt in ihren Bann gezogen hat und nach Athen kommt. Elf männliche Tänzer gehen über den klassischen Tanz hinaus, gehen auf die Straße und experimentieren mit Choreografien für eine neue Ära im Regen.

Berühmte Songs, klassische Swing- und Rock’n’Roll-Hits, großartige Filmmusik und andere einzigartige zeitgenössische Tanzmusik werden im Regen und darüber hinaus choreografiert.

TICKET PREIS:
VIP: 54 Euro (Kinder, Jugendliche, Studenten, kinderreiche Familien, 65+, Arbeitslose: 27 Euro)
ZONE A: 44 Euro (Kinder, Jugendliche, Studenten, kinderreiche Familien, 65+, Arbeitslose: 22 Euro)
ZONE B: 36 € (Kinder, Jugendliche, Studenten, kinderreiche Familien, 65+, Arbeitslose: 18 Euro)
ZONE C: 26 € (Kinder, Jugendliche, Studenten, kinderreiche Familien, Arbeitslose: 13 Euro)
ZONE D: 18 Euro (Kinder, Jugendliche, Studenten, kinderreiche Familien), Arbeitslose: 9 Euro)
ZONE E: 10 Euro (Kinder, Jugendliche, Studenten, kinderreiche Familien, Arbeitslose: 5 Euro)

Zu den Aufführungen können nur Geimpfte oder Inhaber von Bescheinigungen über eine vorangegangene Coronavirus-Erkrankung kommen.

Kinder unter 17 Jahren benötigen einen 24-Stunden-Selbsttest. Tickets können gekauft werden bei Theaterkasse Weihnachtstheater, in öffentlichen Geschäften

www.viva.gr , www.ct.gr

Anfragen per Telefon 211-7701700





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure