Agrinio: Schulmädchen mit schwerer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert

Im Innenhof einer Grundschule in Agrinio wurde ein 14-jähriges Mädchen bewusstlos aufgefunden. Die Ärzte des Krankenhauses, in das der Rettungswagen sie brachte, stellten fest, dass der Teenager alkoholisiert war.

Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend. Das Mädchen wurde in ernstem Zustand im Hof ​​der 3. Grundschule von Agrinio in der Tisia-Straße gefunden. Zur Hilfeleistung war das Eintreffen der Feuerwehr erforderlich, da die Schultore verschlossen waren.

Trotzdem befanden sich das Mädchen und ihre Altersgenossen auf dem Schulhof, berichtet agrinionews.gr. Gegen 8.30 Uhr wurde sie bewusstlos aufgefunden. Ein Krankenwagen wurde gerufen, auch die Eltern des Teenagers wurden benachrichtigt.

Nach neuesten Informationen verbesserte sich der Zustand der Teenagerin, die Ärzte ließen sie jedoch im Krankenhaus. Die Unterdirektion Sicherheit von Agrinio führt eine vorläufige Untersuchung durch. Die Unterlagen des Falls werden an die Staatsanwaltschaft übergeben.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure