Verlängerung der aktuellen Einreisebestimmungen für Griechenland bis zum 24. Januar

Für die Einreise ausländischer Staatsbürger, auch Russen, nach Griechenland gelten die zuvor festgelegten Regeln. Sie wurden bis zum 24. Januar 2022 verlängert, berichtete das Staatsanzeiger.

Wie die offiziellen Informationen klarstellen, müssen alle in Griechenland ankommenden Personen, einschließlich russischer Staatsbürger, einen negativen PCR-Test (gültig für 72 Stunden) oder einen Express-Test (gültig für 24 Stunden) haben. Die Verfügbarkeit dieser Dokumente ist unabhängig von den durchgeführten Impfungen oder der übertragenen Krankheit.

Bei fehlender Impfung erhalten alle Reisenden, mit Ausnahme von Kindern unter 5 Jahren, bei der Ankunft einen kostenlosen Express-Test. Im Falle eines positiven Ergebnisses ist Quarantäne obligatorisch – ihre Dauer wurde von 10 auf 5 Tage verkürzt.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure