EOC bestreitet, Millionen während der Quarantäne erhalten zu haben

Die griechisch-orthodoxe Kirche versicherte, dass sie keine Millionen für die Schließung von Kirchen erhalten habe und keine Verleumdung ihre Unterstützung für die nationalen Bemühungen zur Bekämpfung der Pandemie ändern werde.

Die Veröffentlichung „Vima Orthodoxy“ deckt die Reaktion der Heiligen Synode des EOC auf skandalöse Aussagen Kleriker der kretisch-orthodoxen Kirche Emmanuel Sarris. Sie sagten, dass Anschuldigungen, Tempel für eine Millionen-Dollar-Belohnung zu schließen, Verleumdung seien:

„Heilige Synode, anlässlich einer weiteren verleumderischen Veröffentlichung gegen die Kirche, die angeblich die Aussage eines Priesters aus einer anderen griechischen Kirchengerichtsbarkeit offenbart, dass die heiligen Metropoliten während der ersten Quarantäne im März 2020 der „Schließung“ von Kirchen zu zweit zugestimmt haben Monate aufgrund finanzieller Abhängigkeit vom Staat, erklärt, dass keine Verleumdung ihre Unterstützung für die nationalen Bemühungen zur Bekämpfung der Pandemie ändern wird.“

Die Synode versicherte, dass sie „alle notwendigen Maßnahmen ergreifen werde, um ihre Autorität und die Autorität der ehrwürdigen Hierarchen zu schützen“, während sie feststellte, dass einige Geistliche die Heilige Synode und die Hierarchen öffentlich „für ihre harte Haltung zugunsten des Tragens von Masken, Impfungen und Hygienemaßnahmen“ beschimpften Maßnahmen im Allgemeinen“ . Er forderte die Gläubigen auf, „sich nicht von allen möglichen Beleidigungen, insbesondere von notorischen Schurken, hinreißen zu lassen“. In einer Erklärung der Heiligen Synode gem Lebenserwartung, es ist notiert:

„Die offizielle Position der Kirche Griechenlands wird durch ihr kollektives Gremium ausgedrückt, nämlich die Heilige Synode ihrer Metropoliten, die ihre Entscheidungen synodal, d. h. demokratisch, auf der Grundlage des Mehrheitsprinzips trifft, und nicht durch die individuelle Meinung irgendeines Geistlichen , die Menschenleben gefährdet und zur Verfälschung der Botschaft des Evangeliums führt , Spaltung der Kirche und Spaltung der Einheit.

.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure