Pavlakis: Die Schwierigkeiten sind noch nicht vorbei, wir müssen bis Ostern durchhalten

„Man kann nicht sagen, dass die Schwierigkeiten bei der Bewältigung der Pandemie vorbei sind“, sagte der US-Forschungsprofessor George Pavlakis zum Verlauf der Pandemie.

Laut dem Experten wird der Omicron-Peak schnell genug vergehen, sich aber bis in den April hinein fortsetzen, wenn die Zahl der Todesfälle zunehmen könnte.

„Was im vergangenen Frühjahr passiert ist, muss bis zum Sommer vermieden werden. Die Welle der Epidemie wird immer noch Tausende von Todesfällen bringen“, sagte er auf dem SKAI-Kanal.

Der Professor schloss die Möglichkeit nicht aus, dass die Mutationen von Delta und Omicron nach einem gewissen Rückgang „wiederauferstehen“ würden. „Wir müssen unangenehme Wahrheiten sagen, die Epidemie wird nicht von alleine verschwinden“, betonte der Professor und bemerkte, dass „wir Ostern mit Würde begegnen müssen, indem wir das Virus besiegen.“

In jedem Fall, so der Experte, müsse die Fallzahl unbedingt reduziert werden, da „man nicht 1/3 der Gesamtzahl der Infizierten in Schulen haben und gleichzeitig ,untätig rumsitzen‘ kann“.

.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure