Elpida: Impfung in Attika und Euböa verschoben

Die für heute und morgen, den 24. und 25. Januar, geplanten Impfungen können auf einen anderen Tag verschoben werden – die Impfzentren werden wegen des schlechten Wetters zwei Tage lang nicht arbeiten.

Dass Impfungen verschoben werden, teilte das griechische Gesundheitsministerium mit. Den Bürgern wird angeboten, andere Tage für den Besuch zu wählen. Impfzentren schließen heute um 15:00 Uhr und bleiben morgen, Dienstag, 25. Januar, in den Präfekturen Attika und Euböa ganz geschlossen. Es wird möglich sein, den Impftermin zu verschieben, sobald Aufzeichnungen vorliegen.

.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure