Der Rücken schmerzt nicht nur vor Müdigkeit – der Körper gibt einen Hinweis

Manchmal treten Rückenschmerzen nach dem Training auf, können aber oft auf vier gefährliche Krankheiten hinweisen. Seine Lokalisation gibt einen Hinweis.

Längeres Sitzen am Schreibtisch oder körperliche Arbeit an den Beinen können Rückenschmerzen unterschiedlicher Intensität verursachen. Normalerweise beseitigt Ruhe alle Manifestationen von Müdigkeit und übermäßiger Arbeitsbelastung. Schmerzen können jedoch nicht immer auf das Vorhandensein verschiedener und ziemlich schwerwiegender Beschwerden hinweisen. Sie können durch die Lokalisation schmerzhafter Empfindungen unterschieden werden.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen – Rückenschmerzen links

Bei den meisten Menschen befindet sich das Herz auf der linken Seite, daher konzentrieren sich Rückenschmerzen im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen normalerweise auf dieser Seite. Manchmal kann es zu der linken Schulter und dem linken Arm führen, was auf Angina pectoris, Herzinfarkt oder akute Aortendissektion hinweist. Schmerzen im Herzbereich sind ein typisches Symptom der Angina pectoris, manchmal bewegen sie sich in Richtung Schulter, Rücken, Kiefer. Es ist notwendig, den Arztbesuch für zusätzliche Untersuchungen – EKG und Koronarangiographie – nicht zu verzögern, um eine genaue Diagnose zu stellen.

Wenn vor dem Hintergrund eines bestehenden Bluthochdrucks, einer Hyperglykämie oder einer koronaren Herzkrankheit plötzlich starke Schmerzen im Rücken oder in der Brust auftreten, können Sie nicht zögern – Sie müssen dringend einen Krankenwagen rufen.

Akute Nephritis – Rückenschmerzen auf beiden Seiten

Erkrankungen der Nieren oder der Harnleiter verursachen Rückenschmerzen, die schmerzen oder dumpf sind. Im schweren Stadium der Krankheit kann es ziemlich stark sein und manchmal entlang des Harnleiters in den Damm „schießen“.

Zwölffingerdarmgeschwür – Schmerzen in der Brustwirbelsäule

Zwischen Dünndarm und Magen befindet sich der Zwölffingerdarm, in dessen Bereich sich eine große Anzahl von Nervengeflechten befindet. Bei Vorhandensein eines Geschwürs werden sie stimuliert und es treten Schmerzen auf. Meistens gibt es nach hinten, an die Brustwirbelsäule. Anhaltende starke Schmerzen können auf ein perforiertes Zwölffingerdarmgeschwür hinweisen. Zur Bestätigung der Diagnose ist eine Gastroskopie und anschließend eine Behandlung unter ärztlicher Aufsicht erforderlich.

Knochenschmerzen – strahlen die Wirbelsäule hinunter

Primäre Osteoporose ist die Hauptursache für Rückenschmerzen. Es breitet sich entlang der Wirbelsäule auf beiden Seiten aus, nimmt bei längerem Sitzen oder Stehen zu, kann in der Position auf dem Rücken oder der linken Seite abnehmen. Es ist notwendig, die Mineraldichte des Knochengewebes zu überprüfen und die Ernährung anzupassen, ignorieren Sie nicht mäßige körperliche Aktivität.

Unter den Bedingungen des griechischen Winters und unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Heizung befinden wir uns oft in einer kalten und feuchten Umgebung. Solche Zustände können Entzündungen und Schwellungen der Muskeln des unteren Rückens und des Fasziengewebes (Bindegewebe, das die Nerven, Gefäße, Bänder und Muskeln umhüllt und einen Rahmen um sie herum bildet) verursachen. Der Entzündungsprozess wird von Schmerzen begleitet, die durch Wärme und Ruhe gelindert werden.

Rückenschmerzen treten bei einem Bandscheibenvorfall auf und können manchmal auf die Hüften, das Gesäß und die Unterschenkel übertragen werden. Ein Leistenbruch wird mittels Röntgen oder Computertomographie diagnostiziert. Bei dieser Diagnose ist es wichtig, sich mehr auszuruhen. Schmerzlinderung kann durch Massage und Dehnung erreicht werden. Bei schweren Formen der Erkrankung ist eine Operation erforderlich.

Wie Sie sehen, gibt es viele Gründe für Rückenschmerzen. Und obwohl es unmöglich ist, die Krankheit anhand des Ortes oder der Art des Schmerzes genau zu diagnostizieren, geben diese Indikatoren einen Hinweis. Es ist notwendig, einen Spezialisten zu kontaktieren, der in der Lage ist, die bestehenden klinischen Symptome in einem Komplex zu betrachten und gegebenenfalls medizinische Studien zu verschreiben.

Wenn Schmerzen auftreten, sollten Sie nicht zu lange in einer Position bleiben, Sie müssen Ihre Haltung jede halbe Stunde ändern und vorübergehend auf sitzende Arbeit verzichten. Wichtig: Sie sollten sich nicht selbst verschreiben und Schmerzmittel selbst einnehmen – es besteht die Gefahr, akute Manifestationen einfach zu dämpfen und dadurch Zeit und Möglichkeiten für eine wirksame Behandlung zu verlieren.

Osteopathischer Arzt Sergey Eleutheriadis.
Adresse: Aphroditis 11 Paleo Faliro.
Mob: 6979318267 viber.

.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure