Besonderheiten des Hustens während einer Infektion mit Omicron-Stamm

Der Pneumologe Alexander Palman sprach über die Merkmale von Husten im Zusammenhang mit dem Omicron-Stamm des Coronavirus.

Der Experte stellt fest, dass es häufiger nicht pulmonal ist, sondern Hals, sagt RIA-Nachrichten. In den meisten Fällen verursacht Husten Halsschmerzen.

Laut Palman ist die neue Variante von SARS-CoV-2 weniger schwerwiegend und das Virus infiziert seltener die Lunge. Die Manifestationen von Omicron ähneln denen von SARS oder Influenza, was Hoffnung gibt, dass COVID-19 später zu einer häufigen Virusinfektion der Atemwege wird. Arzt sagt:

„Das heißt, ein Husten kann Hals- und nicht Lungenentzündung sein. Hier sind einige Pharyngitis und Bronchitis etwas typischer als Lungenentzündung und Pneumonitis. Und wissen Sie, dass kein einziges Virus daran interessiert ist, uns zu töten und die Fortpflanzung zu stoppen.“

Früher schrieb unsere Veröffentlichung, dass die Hauptsache Symptome von Omikron Schwäche und erhöhte Müdigkeit. Eine erhöhte unzumutbare Müdigkeit tritt vor dem Hintergrund einer Veränderung der Funktionsweise von Körpersystemen nach dem Eindringen einer Coronavirus-Infektion auf.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure