Priester der griechischen Kirche über das Coronavirus: Wir haben den Mördern vertraut

Laut Pater Elpidios wird alles, was heute in der Welt passiert, von Satans Wunsch diktiert, das Leben der Menschen zu beherrschen.

Am 31. Januar 2022 sprach der Priester der griechisch-orthodoxen Kirche Elpidius Vainakis in der Luft des Radiosenders
“ target=“_blank“ rel=“nofollow noopener noreferrer“>“Focus FM“
Er sagte, während der Coronavirus-Pandemie hätten Menschen Psychopathen vertraut.

Laut Pater Elpidios sollte ein Gläubiger „viel Vertrauen in Gott haben, denn die Basis der Freude ist Liebe, aber die Basis der Liebe ist Vertrauen.“ In dieser Zeit erleben wir eine besondere Freude, weil wir die Möglichkeit haben, zu teilen mit anderen.“

Als er über das Coronavirus sprach, bemerkte der Priester, dass „Menschen auf der ganzen Welt nicht verstehen können, warum alles, was um sie herum passiert, vom Wunsch Satans diktiert wird, ihr Leben zu beherrschen. In diesem Moment war er bereit, uns zum Größten und Größten zu führen schreckliche Katastrophe, die nur auf der Welt passieren kann.“

Und wir waren in unserer Liebe zu Gott verloren, wir haben unser Vertrauen verloren und wir haben den Mördern von Menschen vertraut. Ihnen wurde nicht nur von einfachen Leuten, nicht nur von Politikern, sondern auch von uns, Kirchenleuten, volles Vertrauen entgegengebracht“, sagte der Priester.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure