Elliniko: Vorverkauf von Villen und Wohnungen im Turm übertraf alle Erwartungen

Laut Constantina Karatopuzi, Chief Operating Officer (COO) von Lamda Development, schreiten die Verschönerungsarbeiten für Europas größte Nachbarschaft, Elliniko, in rasantem Tempo voran.

Wie K. Karatopuzi in ihrer Rede bei den Money Business Awards 2021 feststellte, ist der Grundstein für erste Aufgaben bereits gelegt, ebenso wie die Entwicklung von Großprojekten, wie dem Marina Tower, dem höchsten Küstenturm im Mittelmeerraum, wie sowie der Bau von Einkaufszentren.

Mitte Dezember letzten Jahres wurde der 29 Hektar große „Impression Park“ präsentiert, der erste Teil des Metropolitan Parks, der nach seiner Fertigstellung der größte Küstenpark Europas werden wird.

In Bezug auf das Wohnrenovierungsprogramm von Elliniko stellte Frau Karatopuzi fest, dass die Vorverkäufe von Villen und Wohnungen im Turm alle Erwartungen übertroffen hätten, während großes Interesse am Einkaufszentrum Vouliagmenis festgestellt wurde.

Es wurde bekannt gegeben, dass die geschätzten Investitionen in die Entwicklung des Einkaufszentrums Vouliagmenis zwischen 335 und 410 Millionen Euro liegen. Gemäß der mit der Fourlis-Gruppe geschlossenen Vereinbarung übernimmt die Fourlis-Gruppe für die Entwicklung eines Fachmarktzentrums mit einer Fläche von 30.000 m² die Durchführung von Investitionen in Höhe von insgesamt 55 Millionen Euro.

Das Fachmarktzentrum ist ein Komplex (Einkaufszentrum, Einkaufszentrum) aus ein- und zweistöckigen Gebäuden (mindestens 5 Objekte), die sich in der Nähe eines großen Parkplatzes gruppieren.

Laut dem Geschäftsführer von Lamda Development läuft derzeit eine Ausschreibung für Infrastrukturprojekte, von denen auch benachbarte Gemeinden profitieren werden, und soll voraussichtlich bis Ende März abgeschlossen sein.

„Unser Ziel ist es, die besten Lösungen vor allem zum Wohle der Anwohner in der Region bereitzustellen, und zwar immer mit transparenten Verfahren“, sagte Constantina Karatopuzi. Das fügte der Beamte hinzu Elliniko ist nicht nur ein großartiges Projekt der „Umweltentwicklung, sondern auch eine Vision, dass die ganze Welt die in ein Großprojekt investierten Anstrengungen zu schätzen wissen wird“.

Wie das russische Athen zuvor schrieb, besteht das Interesse potenzieller Käufer aus Griechenland und dem Ausland an den Wohnungen des ersten „grünen Wolkenkratzers“ Marina Tower im Bereich des Jachthafens Agios Kosmas in Elliniko, der das höchste Küstengebäude der Welt werden wird Mittelmeer, ist extrem hoch .

Auf Fragen von Journalisten während der Online-Präsentation des neuen Gebäudes, das den Anspruch erhebt, ein internationales Architekturdenkmal zu sein, beantwortet der Leiter des Konzerns Lamda Development, dass das Gesamtbudget des Gebäudes auf etwa 250 Millionen Euro geschätzt wird. Nach aktuellem Zeitplan soll es in der zweiten Jahreshälfte 2025 gebaut werden.

Der Marina Tower ist ein „nachhaltiges Modell für modernes Wohnen, das die einzigartige Lage des Gebäudes am Meer und die Besonderheiten der mediterranen Landschaft optimal nutzt“. Ein Schlüsselelement des Designansatzes ist es, einen Wolkenkratzer in völliger Harmonie mit der Natur zu schaffen.

Das Gebäude wird nach LEED Gold und Wellbeing zertifiziert und weist ein nachhaltiges Design auf.

Das höchste Gebäude
Dies ist ein beeindruckendes Hochhaus mit Panoramablick auf den Yachthafen und die Ägäis sowie auf den riesigen Park und Athen im Allgemeinen.

Der Marina Tower ist der erste Wolkenkratzer mit einer Höhe von über 150 Metern, der in Elliniko gebaut wird, und laut Zeitplan des Entwicklers Lamda Development soll er 2025 fertiggestellt werden. Die Preise für Wohnungen variieren je nach Etage, Ausblick aus den Fenstern sowie Größe der Wohnfläche.

Wie der Innenraum des Hochhauses (Aufteilung in Wohnungen) gestaltet wird, ist noch nicht klar, da dies von der bestehenden Nachfrage bestimmt wird. Je nach Geschoss können jeweils ein bis vier oder mehr Wohnungen vorhanden sein.

Es wird darauf hingewiesen, dass in den teuren Stockwerken eines Wolkenkratzers der Preis einer Wohnung 25.000 Euro pro Quadratmeter beträgt.

Über eine spezielle Website www.theellinikon.com.gr, auf der Online-Präsentationen über den Fortschritt des Projekts stattfinden, wird jeder Bürger die Möglichkeit haben, sich über alle Ereignisse sowie die Parameter des Projekts auf dem Laufenden zu halten.

Auf Fragen von Journalisten während der Online-Präsentation des neuen Gebäudes, das den Anspruch erhebt, ein internationales Architekturdenkmal zu sein, beantwortet der Leiter des Konzerns Lamda Development, dass das Gesamtbudget des Gebäudes auf etwa 250 Millionen Euro geschätzt wird. Nach aktuellem Zeitplan soll es in der zweiten Jahreshälfte 2025 gebaut werden.

Der Marina Tower ist ein „nachhaltiges Modell für modernes Wohnen, das die einzigartige Lage des Gebäudes am Meer und die Besonderheiten der mediterranen Landschaft optimal nutzt“. Ein Schlüsselelement des Designansatzes ist es, einen Wolkenkratzer in völliger Harmonie mit der Natur zu schaffen.

Das Gebäude wird nach LEED Gold und Wellbeing zertifiziert und weist ein nachhaltiges Design auf.

Das höchste Gebäude
Dies ist ein beeindruckendes Hochhaus mit Panoramablick auf den Yachthafen und die Ägäis sowie auf den riesigen Park und Athen im Allgemeinen.

Der Marina Tower ist der erste Wolkenkratzer mit einer Höhe von über 150 Metern, der in Elliniko gebaut wird, und laut Zeitplan des Entwicklers Lamda Development soll er 2025 fertiggestellt werden. Die Preise für Wohnungen variieren je nach Etage, Ausblick aus den Fenstern sowie Größe der Wohnfläche.

Wie der Innenraum des Hochhauses (Aufteilung in Wohnungen) gestaltet wird, ist noch nicht klar, da dies von der bestehenden Nachfrage bestimmt wird. Je nach Geschoss können jeweils ein bis vier oder mehr Wohnungen vorhanden sein.

Es wird darauf hingewiesen, dass in den teuren Stockwerken eines Wolkenkratzers der Preis einer Wohnung 25.000 Euro pro Quadratmeter beträgt.

Über eine spezielle Website www.theellinikon.com.gr, auf der Online-Präsentationen über den Fortschritt des Projekts stattfinden, wird jeder Bürger die Möglichkeit haben, sich über alle Ereignisse sowie die Parameter des Projekts auf dem Laufenden zu halten.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure