Wetter am Wochenende – Sakis Arnautoglu verspricht eine „Überraschung“ in Attika

In den kommenden Tagen kommt es fast in ganz Griechenland zu Wetterumschwüngen, prognostiziert der Meteorologe Sakis Arnautoglu.

Die Temperatur wird leicht sinken, während die Wolken am Samstag, dem 12. Februar, fast das gesamte Land bedecken werden. Lokale Regenfälle sind ab Mittag möglich, und Niederschläge werden in Attika am Abend und bis zum Sonntagmorgen erwartet.

Am Sonntagmorgen regnet es in einigen Gebieten, aber bald, gegen Mittag, werden sie von der Sonne abgelöst und die lästigen Wolken zerstreut. Von Montag (14.02.) bis Mittwoch (16.02.) ist jedoch vor allem im Westen und auf den Inseln des Ionischen Archipels (Korfu) wieder mit Regen zu rechnen. Erfahren Sie mehr über das Wetter am Samstag.

Lokale Regenfälle werden am Nachmittag des Samstags erwartet, und der Nordostwind wird im nördlichen Teil der Ägäis vorherrschen. Leichte Fröste werden morgens und abends im Norden und in der Mitte des Kontinents erwartet. Nebel in der Nacht und besonders am frühen Morgen.

Temperatur: in Westmakedonien von -6°С bis 11°С, im übrigen Nordgriechenland von -3°С bis 15°С, in Epirus und Thessalien von -2°С bis 16°С, im Rest der Festland von 0 bis 18 °C, auf den Ionischen Inseln von 2 °C bis 16 °C, in den Inselteilen der Ägäis und auf Kreta von 4 °C bis 17 °C.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure