Die Neue Demokratie hat ihren Europaabgeordneten wegen „Diskreditierung Griechenlands“ ausgeschlossen

Die regierende griechische Partei Neue Demokratie hat am Freitag den Europaabgeordneten Giorgos Kirtsos auf Beschluss von Pavlos Marinakis, dem Sekretär des politischen Komitees der Partei, aus ihrer Mitgliedschaft ausgeschlossen.

Die ND hat den Europaabgeordneten ausgeschlossen, weil seine Social-Media-Beiträge „Griechenland diskreditieren“, sagte die Partei in einer Erklärung.

„Herr Kirtsos, der von der Partei Neue Demokratie mit dem Mandat gewählt wurde, Griechenlands Position im Europäischen Parlament zu fördern, macht in seinen Ämtern genau das Gegenteil: Er diskreditiert das Land auf der ganzen Welt, indem er die Unabhängigkeit der griechischen Justiz in Frage stellt und Griechenland mit solchen Ländern vergleicht verstoße gegen die Rechtsstaatlichkeit.“Seine Position ist beleidigend für alle, die ihn mit ihrer Vertretung betraut haben. Jede Kritik an der Regierung war erlaubt, auch wenn sie darüber hinausging. Eine Verleumdung des Landes darf es jedoch nicht tolerieren“, so der Minister ND sagte in einer Erklärung.

Kirtsos, 69, reagierte darauf, dass er ausgeschlossen wurde, weil er die Parteiführung herausforderte, indem er den Umgang mit wichtigen Themen wie der Pandemie, den Energiepreisen und der „Vertuschung des Novartis-Skandals“ kritisierte.

Η φιλελεύθερη μέθοδος Μητσοτάκη.
Σεπτ 2020:Τηλεφώνημα από Δημητριάδη:Σταμάτα κριτική για αστικές συγκοινωνίε.
AB 2021:
Φεβ 2022:Διαγραφή αφού προηγήθηκε συκοφάντησή μου,
αποκλεισμός από κρατικήTV.

— Γιώργος Κύρτσος (@GiorgosKyrtsos)

Η φιλελεύθερη μέθοδος Μητσοτάκη.
Σεπτ 2020:Τηλεφώνημα από Δημητριάδη:Σταμάτα κριτική για αστικές συγκοινωνίε.
AB 2021:
Φεβ 2022:Διαγραφή αφού προηγήθηκε συκοφάντησή μου,
αποκλεισμός από κρατικήTV.

— Γιώργος Κύρτσος (@GiorgosKyrtsos) 18. Februar 2022

„>18. Februar 2022

Die liberale Methode von Mitsotaki. Telefonanruf von Dimitriadis im September 2020: „Hört auf, den ÖPNV zu kritisieren.“ Telefonat von Mitsotakis im April 2021: „Wenn Sie weiterhin die Probleme der Pandemie kritisieren, werden Sie ausgeschlossen.“ Februar 2022: Ausnahme nach meiner Kritik, Ausschluss von öffentlich-rechtlichen Fernsehauftritten.

Έθεσα ζητήματα στην ηγεσία ΝΔ:
.
Λάθη οικονομικής πολιτικής που φτωχοποίησαν κόσμο, οδηγούν σε νέες
περιπέτειες.
Novartis,διώξεις δημοσιογράφων,Τουλουπάκη
„Απάντησαν“ με διαγραφή μου.

— Γιώργος Κύρτσος (@GiorgosKyrtsos)

Έθεσα ζητήματα στην ηγεσία ΝΔ:
.
Λάθη οικονομικής πολιτικής που φτωχοποίησαν κόσμο, οδηγούν σε νέες
περιπέτειες.
Novartis,διώξεις δημοσιογράφων,Τουλουπάκη
„Απάντησαν“ με διαγραφή μου.

— Γιώργος Κύρτσος (@GiorgosKyrtsos) 18. Februar 2022

„>18. Februar 2022

Ich habe Probleme in der ND-Führung angesprochen: Fehler und Auslassungen beim Thema der Pandemie, die Tausende von Menschenleben forderte; Fehler in der Wirtschaftspolitik, die verarmte Menschen zu neuen Abenteuern führen; Vertuschung des Novartis-Skandals, Verfolgung von Journalisten. „Sie antworteten“, indem sie mich ausschlossen.

Der ehemalige Journalist und Verleger schien von dem Rauswurf aus den Reihen der Partei nicht sonderlich verärgert zu sein. Er sagte, er sei mehrfach davor gewarnt worden, dass er ausgewiesen werde, wenn er den Umgang der Mitsotakis-Regierung mit der Pandemie weiter kritisieren würde. Anscheinend ist es für ehrliche Menschen schwierig, in einem Umfeld von Lügen und Verschleierung von Informationen zu arbeiten …





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure