Der Sachverständigenausschuss entscheidet, welche Maßnahmen in naher Zukunft aufgehoben werden

Was sich in naher Zukunft für die Einwohner Griechenlands ändern wird, entscheidet heute das Expertengremium. Werden Masken storniert?

Heute wird über die neue Etappe des „Plans for Freedom“ aus der Pandemie diskutiert, viele rechnen mit der Abschaffung der lästigen Masken. Nach vorliegenden Informationen wird über die Aufhebung der Maskenpflicht im Freien nachgedacht. „Auf den Tisch“ bei den Experten und der Frage der sozialen Distanz.

Viele Experten sind gegen abgesagte Masken und halten diese Maßnahme für verfrüht. Aber auch sie sind sich einig, dass wir spätestens Anfang März ohne ein Accessoire auf die Straße gehen werden, das alle stört, schreibt newsbeast.gr.

Wie in allen Europa, wo Länder nach und nach von den Vorsichtsmaßnahmen befreit werden, die alle beunruhigt haben, geht Griechenland Tag für Tag den Weg der Aufhebung der Coronavirus-Beschränkungen. Dieser neue Kurs, glauben die Regierung und Experten, wird uns zu einem normalen Leben führen. Und die Richtung wurde von Professor Sotiris Tsiodras vorgeschlagen, der zeigte, wie wir weitermachen sollten.

Einer der Hauptfaktoren bei der Stabilisierung der epidemiologischen Situation, so seltsam es scheinen mag, ist der Omicron-Stamm. Bei geimpften Menschen verursacht es nur leichte Symptome, und selbst jetzt, bei einer großen Anzahl von täglichen Neuinfektionen, ist die Sterblichkeit dadurch viel geringer als durch die Delta-Mutation.

Professor Tsiodras macht jedoch auf die epidemische Überwachung des Coronavirus aufmerksam, da es uns noch lange begleiten wird, und auf die Erhöhung der Impfrate. Es sollte auch darauf geachtet werden, die Zahl der Krankenhausaufenthalte, insbesondere auf Intensivstationen, nicht zu erhöhen. Der Professor hofft, dass das Schlimmste überstanden ist:

„Wir sind nicht am Ende der Coronavirus-Geschichte, aber möglicherweise am Ende dessen, was wir die Notfallphase nennen.“

Von nun an wird die „Roadmap“ Griechenlands, wie auch anderer europäischer Länder, die Bewegung gemäß dem „Freiheitsplan“ zur Normalisierung unseres Lebens und zur Aufhebung der Pandemiebeschränkungen sein.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure