Die Tragödie der griechischen Kinder, und nicht nur

Eine internationale Studie war schockierend: Mehr als 5,2 Millionen Kinder unter 17 Jahren auf dem Planeten haben aufgrund der Pandemie einen oder beide Elternteile verloren.

Eine wissenschaftliche Studie schätzt, dass allein in Griechenland mindestens 290 Kinder einen Elternteil oder Erziehungsberechtigten und manchmal beide verloren haben. Wenn die Großeltern mitgezählt werden, steigt diese Zahl auf 320. Die Daten zeigen:

14,6 % der Waisenkinder sind Kinder unter vier Jahren; 21,8% – Kinder im Alter von 5-9 Jahren; 63,6 %, also fast zwei von drei, sind Teenager im Alter von 10 bis 17 Jahren.

Die Daten wurden jedoch für den Zeitraum von März 2020 bis Oktober 2021 vor der „Aggression“ von Omicron erhoben, sodass die tatsächliche Zahl noch höher ist. Laut den Forschern haben bis Januar 2022 etwa 6,7 ​​Millionen Kinder auf der Welt ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten verloren. Gleichzeitig verloren mehr als drei von vier Kindern (76,5 %) ihre Väter und 23,5 % ihre Mütter.

Die Studie wurde von Dr. Juliet Angwin vom Imperial College London und Dr. Susan Hillis vom US National Center for Disease Control and Prevention (CDC) geleitet. Die Ergebnisse wurden in den Berichten von The Lancet Child & Adolescent Health veröffentlicht newsbeast.gr.

Die Forscher stellen fest, dass Kinder, die den Verlust eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten überlebten, einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt waren: Armut, sexueller Missbrauch, Ausbeutung, Missbrauch, psychische Probleme:

„Wir schätzen, dass es auf jede Person, die an Covid-19 stirbt, ein Kind gibt, das verwaist ist oder einen Vormund verloren hat. Dies bedeutet, dass ein Kind sein ganzes Leben lang ein erhöhtes Risiko für Schwierigkeiten erfährt, wenn es nicht rechtzeitig unterstützt wird. Daher sollte die Unterstützung für Waisenkinder sofort in jeden nationalen Covid-19-Reaktionsplan integriert werden.“

Professor Lorraine Sir vom University College London bemerkt:

Vor der Pandemie waren weltweit etwa 140 Millionen Kinder zu Waisen geworden. Es dauerte zehn Jahre, bis 5 Millionen Kinder durch HIV/AIDS zu Waisen wurden, und die gleiche Anzahl von Kindern durch Covid-19 in nur zwei Jahren, und diese Zahlen beinhalten nicht die jüngste Welle der Omicron-Option, die weiter zunehmen wird Erhöhung der Gesamtzahl der Waisenkinder .



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure