Der Ansatz eines Schlags kann durch die Finger bestimmt werden

Wer unter Bluthochdruck leidet, sollte seinen Fingern mehr Aufmerksamkeit schenken: drei Anzeichen, die die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls erhöhen.

Hoher Blutdruck ist gefährlich und kann zu Krankheiten wie Schlaganfall führen, wenn er ignoriert wird. inosmi.ruunter Berufung auf WeChat, der die Leser einlädt, auf den Zustand der Finger zu achten, die seiner Meinung nach die Gefahr eines Schlaganfalls signalisieren können.

Laut Chinas Bericht über Herz-Kreislauf-Erkrankungen erreicht die Zahl der Patienten, die an Bluthochdruck leiden, 270 Millionen. Darüber hinaus sterben jährlich etwa 16 Millionen Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Daher werden Gefäßgesundheit und Blutdruckkontrolle zu einer Top-Priorität.

Eine Erhöhung des Lebensstandards trägt zur Entstehung chronischer Krankheiten wie Bluthochdruck, Hyperglykämie und Hyperlipidämie bei. Wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden, können Atherosklerose, Thrombose und akuter ischämischer Schlaganfall auftreten.

Bluthochdruck ist eine ernste Krankheit, die das Leben von Menschen mittleren Alters und älteren Menschen bedroht. Jedes Jahr erleiden deswegen 750.000 Menschen einen Hirnschlag. Die Krankheit ist auch eine der Hauptursachen für die erhöhte Sterblichkeit bei Menschen mittleren Alters und älteren Menschen.

Drei abnormale Fingerzustände, die Anzeichen eines Schlaganfalls sein können

Laut medizinischer Forschung ist ein Überschuss an trans-Fettsäuren (trans-Isomeren von Fettsäuren) im menschlichen Körper eine der Hauptursachen für Schlaganfälle. Menschen mit Bluthochdruck wird empfohlen, alle frittierten Lebensmittel von ihrer täglichen Ernährung auszuschließen. Darüber hinaus ist es notwendig, den Blutdruck regelmäßig zu überwachen und Veränderungen im Zustand der Finger zu beobachten.

1. Verringerte Beweglichkeit in den Fingern

In der Medizin gilt der Zustand der Finger als wichtiger Indikator für die Gesundheit. Normalerweise sollten die Finger eine rosa Farbe haben und eine gute Beweglichkeit haben. Vorsicht ist geboten, wenn die Finger blass werden und ihre Beweglichkeit nachlässt, außer in Fällen, in denen diese Zustände eher von kurzer Dauer sind und durch Veränderungen in der Umgebung verursacht werden.
Eines der Anzeichen für einen bevorstehenden Schlaganfall ist die Steifheit der Finger sowie die offensichtliche Weißfärbung ihrer Ballen. Dies weist auf eine Verletzung der Blutversorgung im Körper hin – die Finger werden nicht ausreichend durchblutet, was zu einer Farbveränderung und Bewegungssteifigkeit führt.

2. Geschwollene Blutgefäße an den Fingern

Blutgefäße sind unter der Hautoberfläche verborgen. Bei manchen Männern kommt es häufig zu Blähungen, die auf eine geistige Erregung unter dem Einfluss äußerer Faktoren zurückzuführen sein können. Für Menschen mit Bluthochdruck ist eine kurzzeitige Schwellung der Blutgefäße charakteristisch. Daher ist es notwendig, den Blutdruck zu überwachen und sich auf Empfehlung eines Arztes einer Untersuchung zu unterziehen, um eine Verstopfung der Blutgefäße rechtzeitig zu erkennen.

3. Taubheit der Finger Die vorübergehende Taubheit der Finger unter dem Einfluss von Umweltfaktoren ist ein normales physiologisches Phänomen. Dies ist auf eine kurzfristige Durchblutungsstörung des Körpers zurückzuführen. Tritt das Taubheitsgefühl in den Fingern jedoch häufig auf und verschwindet lange nicht, kann dies eine Reaktion auf Gehirnsignale sein, die die Entstehung eines Schlaganfalls melden. Es ist notwendig, einen Arzt aufzusuchen und sich einer umfassenden Untersuchung zu unterziehen, einschließlich einer Computertomographie des Gehirns. Dabei wird sich zeigen, ob sich in den Gefäßen des Gehirns Plaques gebildet haben, die später zu einem Schlaganfall führen können. Gute Gewohnheiten für gesunde Blutgefäße Genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Diätkontrolle. Emotionale Zustandskontrolle.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure