Der erste Direktflug nach El. Venizelos“ des amerikanischen Linienschiffs Delta

Heute morgen, am 8. März, traf der erste Direktflug einer amerikanischen Fluggesellschaft aus den Vereinigten Staaten am internationalen Flughafen von Athen ein.

Das Flugzeug startete vom New Yorker John F. Kennedy International Airport und wurde von Delta betrieben.

Tourismusminister Vassilis Kikilias begrüßte zusammen mit dem US-Botschafter in Athen, Geoffrey Pyatt, die Ankunft der Fluggesellschaft am internationalen Flughafen von Athen und machte den ersten Flug der diesjährigen Touristensaison, berichtet die Veröffentlichung. iefimerida.gr.

Herr Kikilias gab folgende Erklärung ab: „Wir begrüßen den ersten amerikanischen Direktflug zum Flughafen Eleftherios Venizelos. Wir freuen uns sehr, dass die Saison in diesem Jahr vorzeitig eröffnet wurde, und dies ist ein Vertrauensbeweis für das Land und den griechischen Tourismus. Neun Direktflüge täglich aus den Vereinigten Staaten in Griechenland ankommen, was zeigt, wie wichtig unsere Bemühungen sind – und sie werden erfolgreich sein -, Touristen aus Amerika nach Griechenland zu locken. Herr Botschafter, vielen Dank für Ihre Unterstützung.“

Herr Payat seinerseits sagte: „Zunächst einmal gratuliere ich Ihnen, Minister. Ich möchte Delta auch zum ersten US-Flug dieses Reisejahres gratulieren, auf den wir große Hoffnungen setzen. Griechenland hat viel zu bieten. Der Frühling in Griechenland ist eine fantastische Zeit des Jahres und ich bin begeistert, dass wir früher denn je unseren ersten Direktflug nach Amerika haben. Dies ist erst der Anfang. In diesem Jahr werden wir eine Rekordzahl an Direktflügen aus den USA verzeichnen.

Da wir uns vor dem Hintergrund der schrecklichen Ereignisse in der Ukraine treffen, möchte ich auch sagen, Herr Minister, wie sehr ich Ihre Äußerungen über die russische Invasion in der Ukraine sowie die Initiativen des Tourismusministeriums zur Beschäftigung von durch Gewalt vertriebenen Ukrainern schätze in ihrem Land in der Tourismusbranche. Es ist also großartig, dass wir heute einige gute Nachrichten haben, auf die wir uns konzentrieren, und ich bin sehr optimistisch, dass wir eine Rekordzahl amerikanischer Touristen sehen werden, die hierher kommen, um in den nächsten acht bis neun Monaten alles zu genießen, was Griechenland zu bieten hat .“ .



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure