Nato-Staaten können Kampfjets an die Ukraine liefern – die USA gaben grünes Licht

Die Vereinigten Staaten gaben „grünes Licht“ für die Lieferung von Kampfflugzeugen nach Kiew durch NATO-Staaten. Gleichzeitig erwägen die Vereinigten Staaten sogar die Möglichkeit, Polens Kampfflugzeugflotte zu modernisieren, wenn es seine Flugzeuge in die Ukraine schickt.

Dies erklärte US-Außenminister Anthony Blinken laut CNBS:

„Tatsächlich sprechen wir jetzt mit unseren polnischen Freunden darüber, was wir tun können, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen, falls sie sich wirklich entscheiden, diese Kampfflugzeuge an die Ukrainer zu liefern.“

Nachdem die Nachricht bekannt wurde, sagte Polen jedoch, es habe keine Pläne, Kampfflugzeuge in die Ukraine zu schicken. Die Entscheidung wurde am 6. Februar vom Büro des polnischen Premierministers im offiziellen Twitter-Microblog bekannt gegeben:

Von der Sowjetunion hergestellte MIG-29-Flugzeuge, die bei der polnischen Luftwaffe im Einsatz sind, werden nicht in die Ukraine geschickt. Polen wird seine Kampfflugzeuge nicht in die Ukraine schicken und keine Genehmigung zur Nutzung seiner Flugplätze erteilen.

Der Bericht stellt auch fest, dass die polnischen Behörden „in anderen Bereichen erhebliche Hilfe leisten“. Zur Untermauerung der Aussage enthält der Tweet einen Link zu Informationen des Generalstabs der polnischen Streitkräfte. Darin heißt es, dass alle polnischen MIG-29-Flugzeuge auf ihren Stützpunkten stehen und mit dem Zeichen der polnischen Luftwaffe in den Farben der rot-weißen Staatsflagge gekennzeichnet sind, heißt es in Berichten bb.lv



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure