Griechenland: Serienpremiere "Diener des Volkes" mit Zelensky im zentralen Fernsehen

Die Premiere der Comedy-Satire-Serie „Diener des Volkes“ aus dem Jahr 2015 fand in der Nacht zum Sauberen Montag (07.03.) auf dem griechischen Zentralsender ANT1 statt. Die Hauptrolle in dem Film spielte der ehemalige Künstler des entsprechenden Genres und jetzt der Präsident der Ukraine, Volodymyr Zelensky.

Ach, schreibt dikaiologitika.gr, der Film, dessen Veröffentlichung auf Fernsehbildschirmen vom griechischen Publikum so erwartet wurde, schien nicht die vorhergesagten Ergebnisse zu liefern, er schaffte es, nur 6% der Aufmerksamkeit des Publikums zu gewinnen. Obwohl der Zweck der Sendung darin bestand, das ukrainische Volk zu unterstützen.

Twitter-Reaktionen auf Selenskyjs Rolle in TV-Serien

Die Reaktion der griechischen Öffentlichkeit auf Twitter war jedoch gemischt, wobei mehrere Benutzer die „Taubheit“ zum Ausdruck brachten, die sie empfanden, als sie die Comicszenen des Films sahen, als sich gleichzeitig dramatische Momente in der Ukraine abspielten. Andere sprach sich gegen ANT1 aus und beschuldigte es der „Blasphemie“ für seine Entscheidung, eine Comedy-Serie unter militärischen Bedingungen auszustrahlen, das heißt, wenn alle überhaupt nicht in der Stimmung für Witze sind.

Vladimir Aleksandrovich Zelensky ist ein ukrainischer Politiker, Komiker, Drehbuchautor, Schauspieler und Regisseur der Produktionsfirma Kvartal 95, seit 2019 Präsident der Ukraine.

Die Serie Servant of the People gewann die Sympathie des Publikums und gewann den WorldFest Remi Award (Kategorie Fernsehserien) und das World Media Festival (Kategorie Fernsehserien Unterhaltung). 2018 wurde Servant of the People bei internationalen Festivals in den USA, Deutschland und Südkorea ausgezeichnet, darunter der WorldFest Remi Award und eine Nominierung für die Seoul International Drama Awards. Nominiert für den National Television Award „Teletriumph 2018“ (Wikipedia-Referenz).



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure