Krapfen mit Äpfeln in Milch

Die Internetausgabe „Afinskie Novosti“ veröffentlicht weiterhin Rezepte von Irina Fedotova. Wenn es keinen Kefir gibt – spielt es keine Rolle. Bereiten Sie köstliche, lockere Pfannkuchen in Milch und sogar mit Äpfeln zu. Schnelles Frühstück für Kinder: Pfannkuchen für sie können klein gemacht werden, damit sie viel interessanter zu essen sind!

REZEPT:

  • Ei – 1 Stück
  • Salz – eine Prise
  • Zucker – 3 EL. Löffel
  • Vanillin
  • Zimt – 1/2 Teelöffel
  • Milch – 1 Glas
  • Mehl – 2 Tassen
  • Backpulver – 1 Teelöffel
  • Äpfel – 1-2 Stück
  • Pflanzenfett

KOCHEN:

  • In einer tiefen Schüssel Ei, Salz, Zucker, Vanille und Zimt verrühren.
  • Ein Glas Milch hinzufügen, umrühren.
  • Wir geben das Backpulver in das Mehl und sieben alles in eine flüssige Masse. Gründlich mischen. Der Teig sollte nicht flüssig sein.
  • Die Äpfel schälen und auf einer groben Reibe raspeln, zum Teig geben und mischen.
  • Das Pflanzenöl gut erhitzen und den Teig etwa einen Esslöffel hineingeben. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und einige Minuten bei mittlerer Hitze braten.
  • Wenden Sie die Pfannkuchen auf die andere Seite und braten Sie sie, bis sie eine schöne goldene Farbe haben.
  • Wir essen sie heiß, oder mit Sauerrahm, oder mit Honig – wer mag es süßer.

Glücklicher Tee!

Vergiss nicht, das Video anzuschauen



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure