Joanna Paliospirou: Was ihr Arzt über Komplikationen sagt

Maria Kalofonou, Leiterin der Abteilung für plastische Chirurgie „Thriasio“, erwähnte die Komplikationen, die bei der letzten Operation von Joanna Paliospira auftraten, die im Mai 2020 von ihrer Rivalin mit Schwefelsäure übergossen wurde.

Die Medizinerin sprach über ihre Patientin, die aktiv um ihr Leben und Wohlergehen kämpft. „Joanna beweist Mut, sie gibt nicht auf. Je mehr ich mit ihr lebe und operiere, desto mehr verstehe ich, dass sie am Ende als Sieger hervorgehen wird. Sie will es, sie hat Sturheit und Lebenswillen. Bei der letzten Operation traten Komplikationen auf, eine Infektion entwickelte sich. Aber wir haben alles geschafft. Dies ist die 11. Operation, der sich Joanna unterzieht. Wir fahren fort, ihre Gesundheit wiederherzustellen.“

Wie sie in einem Interview mit der Zeitung RealNews erwähnte, zwang eine Komplikation, die einen Monat nach der Operation auftrat, Joanna, zum elften Mal in den Operationssaal zurückzukehren, um mit der Infektion fertig zu werden, schreibt sie in.gr.

Dies Die Operation fiel mit Joannas Geburtstag zusammenSie postete ein Foto von sich aus dem Krankenzimmer und schrieb auf Instagram: „Verbringe meinen Geburtstag in meinem „zweiten Zuhause“. Vielen Dank an alle für Ihre Wünsche.“

In ein oder zwei Monaten wird Joanna eine weitere Operation haben, während sie weiterhin eine Maske tragen wird.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure