Griechenland: Explosion in einer Dynamitfabrik in Itea

Eine gewaltige Explosion donnerte im Morgengrauen in einer Dynamitfabrik in Itea.

Als Folge des Vorfalls – drei Vermisste, zwei Personen wurden verletzt. Am Unfallort sind alle notwendigen Dienste im Einsatz – eine Feuerwehr mit vier Fahrzeugen, ein Krankenwagen ΕΚΑΒ, Spezialeinheiten des Katastrophenschutzes des 2. und 5. EMAK sowie die Polizei.

Die Explosion ereignete sich in einem der Gebäude, in denen Sprengstoffe gelagert werden. Medien berichten von der vollständigen Zerstörung der Anlage. Obwohl es 30-35 km von der Stadt entfernt war, spürten die Bewohner des Dorfes seine Macht.

Nach ersten Angaben wurden zwei Personen ins Krankenhaus gebracht, drei weitere werden vermisst. newsbeast.gr.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure