Elektroschock: Stromrechnungen "undurchsichtig"

In Serres wurde Journalisten auf eine unglaubliche Geschichte mit einer überhöhten Stromrechnung aufmerksam.

Der Anwaltsmandant Ariadnis Nouka, Inhaber eines Gemeinschaftsverpflegungsunternehmens, der eine Rechnung über 1.440 Euro erhielt, erfuhr nach Einspruch beim Lieferanten, dass die entsprechende Rechnung 26,73 Euro betrug.

Die Stromrechnung, die zu ihm kam, war mehr als überteuert. Das Honorar von 1440 Euro ließ ihn zunächst verzweifeln, aber er wollte wissen, woher so eine Summe kommt. Der Mann kontaktierte den Stromversorger, legte Widerspruch ein und zieht nach Angaben des Anwalts, der ihn vertritt, nun vor Gericht. Das Unternehmen schien seinen Fehler in Bezug auf die Abgrenzung einzugestehen, gab das Geld jedoch nicht zurück, berichteten Berichte ethnos.gr.

Da die Rückgabe nicht erfolgte, musste der Inhaber des Gastronomiebetriebes vor Gericht ziehen. Dies alles, weil laut Frau Noka Abrechnungssystem ist nicht transparent.

Wie Athens News zuvor schrieb, war Griechenland im vergangenen Monat eines der drei Länder, eine Zeit, in der sich die Energiepreise sowohl auf dem internationalen Markt als auch in unserem Land auf einem Rekordniveau gebildet haben EUwo die realen Endpreise für den Stromverbrauch gesunken sind, während in anderen Ländern ein Anstieg verzeichnet wurde.

Laut den Daten der Energy Exchange, basierend auf von der Regierung angekündigten Subventionen für Energierechnungen und einer monatlichen Erhebung der Einzelhandelsstrompreise in 33 europäischen Ländern (www.energypriceindex.com), stellt sich die Situation wie folgt dar:

In Griechenland (Athen) lag der durchschnittliche Strompreis inklusive Steuern im Januar bei 18,51 Cent pro Kilowattstunde (185,1 Euro pro Megawattstunde) im Vergleich zum EU-Durchschnitt von 26,07 Cent pro Kilowattstunde -27.

Die „teuersten“ Länder EU sind Deutschland (50,07 Cent/kWh), Dänemark (46,69) und Belgien (45,87 Cent/kWh).



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure