Neue Eskalation in Karabach

Eine neue Verschärfung der Situation begann auf dem Territorium von Karabach. Beide Seiten bestätigen, dass es der aserbaidschanischen Seite gelungen ist, die Höhe und das Dorf einzunehmen, was laut Wörter Das armenische Außenministerium befindet sich im Verantwortungsbereich der russischen Friedenstruppen.

Die Russische Föderation schickte nach dem 44-tägigen Krieg Friedenstruppen nach Karabach. Jetzt befinden sie sich zwischen den Stellungen der aserbaidschanischen und armenischen Truppen.

Durch Daten Auf armenischer Seite begann der Zusammenstoß am Donnerstag, als aserbaidschanische Truppen in das Dorf Parukh (Farukh) eindrangen. Außerdem evakuierten die Armenier die Bevölkerung aus dem Dorf Khramort (in Aserbaidschan heißt dieses Dorf Pirlyar).

Am Freitag die Behörden der nicht anerkannten Republik Berg-Karabach erklärtdass Aserbaidschan nachts türkische Bayraktar-Drohnen einsetzte. Außenministerium von Armenien erklärt – Er erwartet von den Friedenstruppen, dass sie „Maßnahmen ergreifen werden, um den sofortigen Rückzug der einfallenden Einheiten der aserbaidschanischen Streitkräfte aus der Verantwortungszone des russischen Friedenskontingents sicherzustellen“.

Aserbaidschanisches Außenministerium Er sprichtdass es keine Eskalation gebe und Armenien „einen weiteren Versuch unternehme, die internationale Gemeinschaft in die Irre zu führen“. Büro auch Ansprüchedass das aserbaidschanische Militär nur die Position der Stellungen geklärt habe und „es keinen Grund zur Hysterie gibt“.

Die jüngsten Ereignisse im NKR beziehen sich eindeutig nicht auf die Eröffnung von „fast“ Feindseligkeiten gegen die Russische Föderation durch Aserbaidschan, aber ihre „Aktualität“ wirft Fragen auf, insbesondere angesichts der Aussagen Aserbaidschans zu Lieferungen Kraftstoff in die Ukraine.

Die armenische Seite meldet mehrere tote und verwundete Soldaten beider Seiten. Im Verteidigungsministerium von Aserbaidschan Sie sagendass es keine militärischen Zusammenstöße und keine Toten gab.

In den Medien Aserbaidschan Und Armenien Es wurde ein Video verbreitet, in dem behauptet wird, dass das aserbaidschanische Militär vor den Friedenstruppen den Weg zu einer der strategischen Höhen ebnet. Dies wurde von keiner der Parteien offiziell bestätigt.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure