Kredite bis zu 250.000 € an kleine Unternehmen und Start-ups mit sehr niedrigen Zinsen

Sehr kleine Unternehmen mit einem Umsatz von bis zu 1.000.000 € haben die Möglichkeit, Betriebsmittelkredite von bis zu 250.000 € oder bis zu 25 % ihres Umsatzes über den Covid-19-Garantiefonds (3. Zyklus) der Hellenic Development Bank – HDB zu erhalten.

Aufgrund der Garantie des Fonds erhält das begünstigte Unternehmen einen niedrigeren Zinssatz für das Darlehen und eine viel geringere Sicherheit.
Insbesondere sind Kredite durch eine 80-prozentige Garantie der Hellenic Development Bank abgesichert, während der maximale Prozentsatz an Sicherheiten, der von Banken verlangt werden kann, nur 20 % beträgt. Diese Darlehen werden für bis zu 60 Monate ausgestellt, einschließlich einer tilgungsfreien Zeit von bis zu 24 Monaten, während der Fonds auch kann von Startups genutzt werden.

Die Kreditvergabe läuft auf Hochtouren, rund 300 Millionen Euro stehen noch zur Vergabe zur Verfügung. Für die Teilnahme müssen sich interessierte Unternehmen zunächst auf der Website https://ependyseis.gr/mis bewerben und sich dann an die Bank ihrer Wahl wenden. dikaiologitika.gr.

Teilnehmende Banken: Nationalbank, Piraeus Bank, Eurobank, Alfa Bank, Attika Bank, Pankrit Cooperative Bank, Karditsa Cooperative Bank, Central Macedonia Cooperative Bank und Chania Cooperative Bank.

Zweck des Programms

Das Kreditrisiko wird teilweise durch die Garantie des COVID-19-Unternehmensgarantiefonds abgedeckt, um sehr kleinen Unternehmen neue regelmäßige Betriebsmitteldarlehen zu gewähren. Ziel ist die Deckung des erhöhten Liquiditätsbedarfs infolge der Epidemiekrise COVID 19. Alle Darlehen müssen bis spätestens 30.06.2022 zurückgezahlt werden.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure