Pferde in Griechenland brauchen dringend Schutz – bitte Petition unterschreiben!

Niemand weiß, wie viele Pferde, Esel und Maultiere es in Griechenland gibt, wo sie leben, unter welchen Bedingungen, wann und wie sie den Besitzer wechseln und wie ihr Leben endet.

Dies liegt daran, dass Griechenland die seit 2008 geltenden europäischen Vorschriften nicht einhält verlangen, dass alle Pferde in Europa identifiziert und registriert werden.

Nicht identifizierte und nicht registrierte Pferde sind per Definition anonym, und diese Anonymität ermöglicht eine zügellose Ausbeutung (Handel, Handel/illegale Nutzung und Tötung) und endlosen Missbrauch. Es macht auch jede Kontrolle von vektorübertragenen Infektionskrankheiten praktisch unmöglich.

Mit einem Vorwand nach dem anderen schreckt Griechenland seit 14 Jahren davor zurück, das europäische Pferdegesetz einzuhalten, das die Kennzeichnung und Registrierung jedes Pferdes vorschreibt.

IPPOTHESEdie Panhellenische Gesellschaft zum Schutz der Pferde, hat eine Petition erstellt, die dem Premierminister und dem Landwirtschaftsminister sowie den zuständigen Kommissaren zugestellt werden soll EU.

Als Wohltätigkeitsorganisation zum Schutz von Pferden sind wir äußerst besorgt darüber, dass Griechenland die europäischen Vorschriften für Pferde nicht anwendet und keine nationalen Gesetze zu ihrem Schutz hat. Erschwerend kommt hinzu, dass im Jahr 2021 verabschiedete Gesetze festlegen, dass Pferde nicht mehr als Haustiere gehalten werden dürfen, wodurch sie effektiv ihrer einzigen Möglichkeit beraubt werden, einen gewissen Schutz zu erhalten, und sie noch anfälliger für Aussetzung und Missbrauch werden.

Zum Beispiel: „Für den Mord an einer Katze oder einem Hund in Griechenland kann der Täter inhaftiert oder mit einer hohen Geldstrafe bestraft werden, während es für das Töten eines Pferdes keine Strafe gibt.“

In jedem Fall ist die Kennzeichnung und Registrierung von Pferden seit 2008 für alle Mitgliedstaaten obligatorisch, und es gibt keinen Grund für Griechenland, sie nicht einzuhalten.

Schluss mit der Verantwortungslosigkeit im Umgang mit Pferden. Fordern Sie die griechische Regierung auf, JETZT mit der Identifizierung und Registrierung von Pferden zu beginnen.

Die Petition wird zugestellt an:

Premierminister von Griechenland

Präsident der Hellenischen Republik

Minister für ländliche Entwicklung und Ernährung

Europäischer Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Um IPPOTHESIS zu unterstützen, klicken Sie hier.

Die IPPOTHESIS-Website ist hier auch auf Englisch.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure