Tahini ist das perfekte Superfood, lecker und gesund


Während der Fastenzeit (und nicht nur) kann mazedonisches Tahini mit jeder Mahlzeit kombiniert werden. Das Produkt kann die Zutat sein, die Ihnen noch mehr Freude bereiten wird, außerdem ist es äußerst schmackhaft und gesund.

Haben Sie gehört, dass viele Menschen ihren Tag mit einem Löffel Tahini beginnen? Dafür gibt es einen Grund, oder vielmehr Gründe, und sie hängen mit seinen außergewöhnlich nützlichen Eigenschaften und seinem reichen Geschmack zusammen.

Verschiedene Studien, die in den letzten Jahren durchgeführt wurden, haben den Nährwert von Tahini aufgezeigt. Spezialisten der Fakultät für Chemie der Aristoteles-Universität Thessaloniki kamen nach Recherchen zu dem Schluss, dass der Verzehr des Produkts zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beitragen kann und die darin enthaltenen Antioxidantien helfen, den Cholesterinspiegel besser zu kontrollieren das Blut. Außerdem ist es reich an leicht verdaulichem Calcium.

Antioxidantien, kombiniert mit dem in Tahini enthaltenen Protein, haben eine antibakterielle Wirkung und schützen den Verbraucher vor der Wirkung von Krankheitserregern, die zu allergischen Manifestationen führen, berichtet die Veröffentlichung. lifo.gr.

Was ist also Tahini?

In einer Zeit, in der es wichtig ist, unser Immunsystem zu unterstützen, gibt uns die Investition in ein Superfood wie Tahini nicht nur den Schutz, den wir brauchen, sondern ist die perfekte Ergänzung zu einer gesunden Ernährung. Vor allem in der Fastenzeit, wenn Fasten und Diätbewusste möglichst viele Nährstoffe in ihrer täglichen Ernährung benötigen, da sie keine tierischen Produkte zu sich nehmen.

Tahini füllt diese Ernährungslücke, da es reich an Kalzium, Eisen, Kalium, Phosphor und Selen ist und eine Quelle für Magnesium, Zink und Ballaststoffe ist, was es zu einer großartigen Ergänzung für den täglichen Bedarf des Körpers macht. Es ist auch reich an Proteinen, Antioxidantien und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die als essentiell für eine ausgewogene Ernährung gelten.

Allerdings ist nicht nur der Verzehr von Tahini wichtig, sondern auch der Verzehr Qualitäts-Tahini, die uns alle notwendigen Zutaten liefert, die der Körper täglich braucht. Wie zum Beispiel mazedonisches Tahini.

Makedoniko Tahini ist 100% gemahlener Sesam von ausgezeichneter Qualität, das seit mehr als 90 Jahren ohne den Einsatz von Chemikalien oder anderen Stoffen in Steinmühlen gemahlen wird. Dies ist ein Produkt perfekt für die mediterrane Ernährungdas alle nützlichen Inhaltsstoffe des Sesams intakt hält.

So integrieren Sie es in Ihre tägliche Ernährung

Mazedonisches Tahini ist ein Produkt, das mit fast allem kombiniert werden kann. Deshalb gilt es als „Lebensmittelschatz“. Zum Frühstück können Sie mazedonisches Tahini auf eine Scheibe Brot streichen und Honig hinzufügen oder es anstelle von Margarine oder Butter in Kuchen und Keksen verwenden, um ein gesünderes und köstlicheres Ergebnis zu erzielen. Sie können Ihrem Kaffee oder Tee auch eine Kugel Tahini (anstelle von Zucker) oder sogar frisch gepressten Fruchtsaft hinzufügen.

Zum Mittag- und Abendessen können Sie einen Salat Ihrer Wahl mit viel Gemüse und originellem Geschmack zubereiten. Sie können mazedonisches Tahini als Dressing hinzufügen. Alternativ können Sie Gemüse, wie zum Beispiel ganzen Blumenkohl, in den Ofen geben und mazedonisches Tahini als Sauce verwenden, kombiniert mit den Gewürzen Ihrer Wahl.

Es gibt viele Möglichkeiten und Kombinationen, und alle können zu einer gesunden Ernährung beitragen.

Vorschau

Was süße Snacks betrifft, so ist Makedoniko Tahini die perfekte Basis für die Herstellung lockerer, gesunder Schokoladenkekse (verwenden Sie einen Ersatz wie Stevia anstelle von Zucker).

Hier ist zum Beispiel ein Rezept:

Komposition:

  • 1/2 Tasse (113 g) Kokosnussöl bei Zimmertemperatur für eine cremige und weiche Textur.
  • 1/2 Tasse (122 g) mazedonisches Tahini
  • 1/2 Tasse (100 g) Kristallzucker
  • 1/3 Tasse (60 g) brauner Zucker
  • 1/4 Tasse (55 Gramm) pflanzliche Milch
  • 1 Teelöffel (4 g) Vanilleextrakt
  • 1 1/4 Tassen (165 g) Mehl.
  • 2 Esslöffel (18 g) Maismehl
  • 5 Gramm Salz.
  • 1/2 Teelöffel (2 g) Backpulver
  • 1/2 Teelöffel (2 g) Natron
  • 1 und 3/4 Tassen (200 gr.) Gehackte dunkle Schokolade 60-70%.

Kochen:

  1. Mit einem elektrischen Mixer Kokosöl, mazedonisches Tahini, Kristallzucker und braunen Zucker (Süßstoff, Stevia) bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 3 Minuten lang schlagen, bis eine glatte, cremige Mischung entsteht. Fügen Sie Pflanzenmilch und Vanilleextrakt hinzu und rühren Sie eine weitere Minute um. Dies kann mit einem Holzlöffel erfolgen, erfordert jedoch mehr Aufwand, um eine cremige Konsistenz zu erhalten.
  2. In einer separaten Schüssel Mehl, Maisstärke, Salz, Backpulver und Natron mischen. Die trockenen Zutaten zum Boden geben (siehe oben) und mit einem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit glatt rühren.
  3. Gehackte Schokolade hinzufügen.
  4. Legen Sie den Keksteig für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank, während Sie den Ofen vorheizen, oder lassen Sie ihn über Nacht im Kühlschrank.
  5. Backofen auf 180⁰C vorheizen und Backpapier (zum Backen) auf zwei Backbleche verteilen.
  6. Aus dem Teig 2 EL große Portionen formen und mit etwas Abstand zueinander anrichten. Backen Sie die Kekse, eine Pfanne nach der anderen, 12-13 Minuten lang oder bis die Ränder leicht golden und die Mitte etwas heller ist.
  7. Herausnehmen, auskühlen. Die restlichen Kekse auf die gleiche Weise backen.

Guten Appetit!



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure