Griechenland wird ukrainische Kinder mit Krebs behandeln


Griechenland bot an, ukrainische Kinder mit Krebs zu behandeln. Ein solches Angebot machte Gesundheitsminister Thanos Plevris seinem ukrainischen Amtskollegen Viktor Ljaschko per Videokonferenz.

Das Hauptdiskussionsthema war die Verlegung von krebskranken Kindern sowie ihrer Familien aus der Ukraine in die Abteilung für pädiatrische Onkologie. Marianna V. Vardinogianni „ELPIDA“ vom Kinderkrankenhaus „Agia Sophia“ in Athen, um ihre Behandlung abzuschließen.

Dieser Schritt war eine Initiative der Präsidentin des Vereins „ELPIDA – Verein der Freunde krebskranker Kinder“ Marianna Vladimirovna Vardinogianni, die den sicheren Transfer von Kindern aus der Ukraine nach Griechenland sowie die Gastfreundschaft ihrer Familien im ELPIDA-Hostel gewährleisten wird oder in Wohnungen neben der onkologischen Abteilung – so lange es dauert.

Darüber hinaus forderte Lyashko Plevris auf, die Möglichkeit zu prüfen, im Krieg verwundete Ukrainer für ihre Genesung und Rehabilitation in medizinischen Einrichtungen in Griechenland aufzunehmen.

Griechenland schon bereitgestellt für die Behandlung von Militärangehörigen der Streitkräfte der Ukraine und Freiwilligenbataillonen während des ATO in der Ostukraine im Jahr 2015.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure