Die Plattform für die vierte Impfstoffdosis wird am Donnerstag eröffnet

Am Donnerstag, den 7. April, öffnet die vierte Dosisregistrierungsplattform. Wer muss sich impfen lassen?

Die Impfkommission stark empfiehlt alle Bürger über 60 Jahre eine vierte Dosis des Coronavirus-Impfstoffs erhalten. Am Donnerstag beginnt die erste Etappe – Menschen ab 80 Jahren können einen Termin vereinbaren. Die Einschreibung beginnt nächste Woche für Bürger im Alter von 70 bis 79 Jahren und dann für die Altersgruppe von 60 bis 69 Jahren.

Maria Theodoridou, Vorsitzende des Nationalen Komitees für Impfung, teilte mit, dass die vierte Dosis durch mRNA-Impfstoffe (Pfizer, Moderna) verabreicht wird. Der Impfstoff wird frühestens vier Monate nach der ersten Auffrischimpfung verabreicht.

Beachten Sie, dass die vierte Dosis optional ist. Es wird 1,3 Millionen Menschen empfohlen. Es wird auch darauf hingewiesen, dass bei einer Infektion nach der dritten Dosis die vierte nicht erforderlich ist – die Person erwirbt eine Hybridimmunität.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure