Kloster Chrysopigi auf Sifnos


Die Insel Sifnos ist der Inbegriff kykladischer Schönheit. Malerische Gassen, blaues, kühles Wasser, goldener Sand und Tamarisken bilden die Landschaft der Insel, die vom ersten Besuch an selbst die anspruchsvollsten Reisenden beeindrucken kann.

Einer der schönsten Orte ist das Kloster Chrysopigi auf Sifnos, das auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Die Straße nach Platis Gialos (Πλατύ Γιαλό) führt Sie zu einem der schönsten und berühmtesten Orte der ganzen Welt, dem heiligen Felsen von Chrysopigi (ιερός βράχος της Χρυσοπηγής).

Hier ist ein weiß getünchtes Klostergebäude mit einzigartigen architektonischen Strukturen, das 1650 gegründet wurde. Wie bei den meisten kykladischen Klöstern dominiert Weiß vom Boden bis zum beeindruckenden Glockenturm. Im Kloster Chrysopigi auf Sifnos wird auf jeden Quadratzentimeter geachtet, von den wunderschönen Blumentöpfen, die es schmücken, bis zu den sorgfältig arrangierten Stühlen.

Bevor Sie das Haupttor des Klosters betreten, öffnet sich Ihrem Blick eine traditionelle weiß getünchte Steintreppe, die ins Meer zu „gehen“ scheint. Ein kurzer Stopp genügt, um das endlose Blau zu bewundern.

Das Kloster Chrysopigi auf Sifnos hat einen großen Eingang, der den Besucher willkommen heißt und die Schönheit vorwegnimmt, die sich dahinter offenbart. Geht man tiefer in den Klosterhof hinein, trifft man auf einen alten Brunnen, der heute dekorativen Charakter hat. Rechts und links stehen bunte Blumentöpfe. Etwas weiter, unter einem Baum, gibt es einen besonderen Ort, ideal zum Fotografieren. Zwei blaue traditionelle Stühle und ein kleiner Tisch vor dem Hintergrund der blauen Ägäis und der Felsen schaffen eine einzigartige Kulisse.

Vorschau

Vorschau

Hinter dem Kloster befindet sich ein kleiner Innenhof, ähnlich einer Plattform auf den Felsen, der vom Blau der Ägäis umgeben ist. Auf der linken Seite haben Sie einen Blick auf die Bucht von Apokoftos: ein wunderschöner Sandstrand, der in der Sonne glänzt, und kristallklares Wasser, das Ihnen Kühle verleiht. Es gibt auch Bäume am Strand (für diejenigen, die sich gerne im Schatten entspannen). Es gibt jedoch auch andere schöne Strände auf Sifnos (10 besten Strände in Sifnos), schreibt perierga.gr.

Was auch immer Ihr Grund für Ihren Besuch auf Sifnos ist, Sie werden sich sicherlich noch lange an die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, Geräusche und den Geschmack traditioneller Gerichte erinnern.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure