"Süßes Paar": sind die Mieter am Tod des Wohnungseigentümers schuld

Was ist mit der Besitzerin der Wohnung passiert, in der die Familie Daskalaki-Pipirigo lebte, warum haben sie den Tod vor ihren Verwandten verheimlicht? Diese und andere Fragen werden die griechischen Strafverfolgungsbehörden im Zusammenhang mit den neu aufgedeckten Umständen beantworten müssen.

Fall Untersuchung Tod von drei Mädchen in Patras geht weiter. Gleichzeitig ermitteln die Behörden wegen des „verworrenen Verhältnisses“ zwischen den Mietern und dem Eigentümer der Wohnung, in der die Familie lebte.

Polizei und Richter bestehen darauf, dass „das Paar ein Motiv hatte, warum die Geliebte aus ihrem Leben verschwand, und sie sich danach glücklich geheilt haben“. Was die Anklage gegen Rula Pispirigou des Mordes an Georginas Tochter angeht, bestehen die Polizei und die Richter darauf, dass „es die Schuld der Mutter ist“, und die Fakten beweisen es absolut.

Der Anwalt einer Hausfrauenfamilie bittet darum, die Rolle von Manos Daskalakis zu untersuchen

Die Behörden suchen jedoch im Zusammenhang mit den Ermittlungen zum Tod der Vermieterin nach Manos Daskalakis. Rechtsanwalt Andreas Theodoropoulos wurde von ihren Angehörigen engagiert, die Rentnerin starb im September 2020.

Die Sicherheitspolizei von Patras hat bereits eine Untersuchung eingeleitet, um endgültig festzustellen, ob ihr Tod durch eine pathologische Ursache verursacht wurde oder ein Verbrechen ist.

Der Ermittler wird mit Angehörigen sprechen, sie werden nach Finanzdaten und Eigentum suchen. Geklärt wird auch, ob es zwischen ihr und Rula Pispirigo zu Reibereien gekommen ist. Sollte sich herausstellen, dass es sie wirklich gegeben hat, wird die Ursache der Streitereien untersucht.

Polizeiquellen erklären, dass sich die Ermittlungen in einem frühen Stadium befinden. Bisher galt die Todesursache einer 69-jährigen Frau als pathologische Ursache.

In diesem Zusammenhang bittet Herr Theodoropoulos darum, das Bankgeheimnis von den Konten beider (Pispirigou-Daskalaki) zu entfernen, um herauszufinden, ob ein finanzieller Betrug (Nichtzahlung der Miete) vorlag.

Außerdem muss geklärt werden, ob Manos Daskalakis etwas mit dem Eigentum der Vermieterin zu tun hat. Der Vater der Frau hatte finanzielle Mittel und hinterließ ihr Eigentum. Was bei ihm ist (Eigentum), muss noch festgestellt werden. Dies spiegelt sich in der Klage wider, die gegen Daskalakis eingereicht wurde. Es gibt spezifische Fragen zur Rolle dieser Person in dem, was passiert ist.

Denken Sie daran, dass die Rentnerin am 9. September 2020 wegen Verschlechterung ihres Gesundheitszustands ins Krankenhaus gebracht wurde. Die Polizei wird versuchen, mithilfe von Zeugenaussagen aufzuklären, was ihrem Krankenhausaufenthalt (und schließlich ihrem Tod) vorausging und folgte.

Es ist jedoch erwähnenswert bisher gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass es sich um eine kriminelle Handlung handelt.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure