Zinslose Kredite und billiger Wohnraum für tausende Arbeitslose

Durch zinslose Darlehen der staatlichen Arbeitsverwaltung (jetzt OAED) wird Tausenden von Beschäftigten und Arbeitslosen billiger Wohnraum zur Verfügung gestellt. Die Regierung stellt über den National Housing Plan billigen Wohnraum für Beschäftigte und Arbeitslose zur Verfügung.

Laut Auskunft Dnewswerden zinslose Darlehen mit der Möglichkeit der mehrfachen Rückzahlung in Raten vergeben, und leerstehende Wohnungen der aktuellen UAED sollen zu günstigen Mieten zur Verfügung gestellt werden.

Konstantinos Liveris, Vorstandsmitglied von ΠΟΠΟΚΠ, erklärt, dass es derzeit 260 unbewohnte Häuser gibt und der OAED zur Verfügung stehende Betrag 2,5 Milliarden Euro beträgt. Dieses Geld kann nur für Aktivitäten im Zusammenhang mit der Unterbringung von Arbeitnehmern und Arbeitslosen verwendet werden.

In Übereinstimmung mit Vorschlägen, die auf höchster Regierungsebene durch die OAED für Unterstützung der Wohnungspolitik mit Fokus auf Jugendkönnen folgende Aktivitäten durchgeführt werden:

  • Bereitstellung von zinslosen Darlehen für den Kauf eines Erstwohnsitzes.
  • Bereitstellung eines zinslosen Darlehens für die Renovierung des ersten Hauses.
  • Wohnbeihilfe für eine breitere Gruppe von Bürgern und nicht nur für diejenigen, die ein garantiertes Mindesteinkommen beziehen.
  • Bau von neuen Häusern und deren Verfügbarkeit mit speziellen Kriterien und niedrigem Preis für Beschäftigte und Arbeitslose. (Häuser auf Korfu wurden für 304 € pro qm an OAED verkauft).
  • Das kostenlose Wohnen richtet sich hauptsächlich an Familien mit geringem Einkommen (mehrere Familien oder Familien mit Angehörigen mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen).
  • Reparatur und Verkauf von 260 verfügbaren Häusern durch die Bereitstellung von Darlehen (einschließlich zinsloser).
  • Kauf von unbewohnten Häusern durch das Reserveregister und deren anschließender Verkauf an Geringverdiener und Arbeitslose.
  • Anspruchsberechtigte Antragsteller und ihre Familienangehörigen müssen den Status „ohne eigene Wohnung oder anderes bewohnbares Eigentum“ haben.

Begünstigte

  1. Die Begünstigten der Wohnungskonzession sind gering bezahlte Arbeitnehmer, die kein Eigentum besitzen. Antragstellern und ihren Familienangehörigen muss die eigene Wohnung oder sonstiges Vermögen entzogen werden, mit dem sie ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Zur Beurteilung der Vermögenssituation werden Immobilien berücksichtigt, die in der Vergangenheit oder im Zusammenhang mit der Wohnungsübergabe übertragen werden könnten.
  2. Weitere Wohngelder (Darlehen oder Wohnen) erhielten die Antragsteller von der ehemaligen OEK nicht.
  3. Die Anwesenheit von Kindern, die unter dem Schutz des Begünstigten stehen und dauerhaft bei ihm leben, wird bei der Beantragung der Teilnahme am Wohnprogramm berücksichtigt.

Bis heute bietet UAED die folgenden Dienstleistungen an:

  • Stellt endgültige Titel (Verträge) für die Eigentumsübertragung von Arbeiterwohnungen in OEC-Siedlungen oder einzelnen und verstreuten Wohnungen (ΠΑΚΑΔΙ) aus.
  • Kümmert sich um die Regulierung der Rückzahlung von Schulden der Begünstigten, die in den Siedlungen der OEC leben, oder der Kreditnehmer ihrer eigenen Mittel. OEC. Hierfür funktionieren spezialisierte digitale Anwendungen.
  • Kümmert sich um die Beseitigung von Lasten (Hypothekenauflösung, Hypothekenvoreintragung), die zugunsten der Organisation zu Lasten des Begünstigten eingetragen sind, bei der Übertragung eines Hauses oder einer Wohnung oder bei der Gewährung eines Darlehens (Leistungen nach OEC) und bis sie werden vom Begünstigten zurückgezahlt.
  • Stellt den verbleibenden Fonds leerstehender und unbesetzter OEK-Häuser für obdachlose Begünstigte bereit.
  • Sorgt für die Festsetzung der Rechte (Eigentum, Lasten) der Organisation (ehemals OEK) im nationalen Grundbuchkataster.
  • Beschäftigt mit Monitoring, Schutz, Dokumentation, Führung des OEK-Geoinformationsregisters, d.h. Immobilien (Geschäfte und Konferenzräume in OEK-Siedlungen, sonstige Gebäude und unbebaute Grundstücke) OEK.
  • Stellt den Begünstigten städtebauliche Daten zur Verfügung, die sich auf die Daten und technischen Pläne der Genehmigungen für von OEK gebaute Siedlungen beziehen.
  • Stellt Kopien von Leihverträgen auf Kosten von OEK-Eigenmitteln aus dem Archiv des Dienstes zur Verfügung.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure