Elliniko: Weitere 1.000 Wohnungen werden gebaut

Concern Lamda Development konzentriert sich auf die Errichtung eines Wohnturms an der Meeresküste in der Gegend von Elliniko. Der Umzug ist Teil einer Entscheidung, in der ersten Phase der Investition aufgrund der hohen Nachfrage nach Wohnraum in der Gegend weitere 1.000 Wohnungen zu bauen.

Der Entwurf für das neue Gebäude hat bereits begonnen und die ersten Vorverkäufe werden voraussichtlich im kommenden September beginnen, sagte Herr Odysseas Athanassiou, CEO von Lamda Development, in seinen Bemerkungen bei einem Analysten- und Aktionärsbriefing zu den Finanzergebnissen des vergangenen Jahres. cathimerini.gr.

Laut Herrn Athanassiou soll der Vorverkaufsprozess von 100 Luxusapartments und -häusern, die ebenfalls in der Küstenzone von Elliniko gebaut werden, bis Juni abgeschlossen sein, wodurch sich das potenzielle zukünftige Gesamteinkommen aus Wohnprojekten auf mehr als 1 erhöht Milliarden Euro. „Es wird erwartet, dass wir Anfang des Sommers die ersten Einnahmen (Vorauszahlung) für 18 Luxusvillen erhalten und mit der Unterzeichnung der endgültigen Verträge beginnen werden“, sagte Herr Athanassiou. Im Laufe des Jahres 2022 erwartet das Management von Lamda, mehr als 200 Millionen Euro an Anzahlungen für bereits verkaufte Objekte (Vorauszahlung / vollständige Zahlung in der 1. Bauphase) zu erhalten.

Der zweite Turm am Elliniko-Damm – September, Beginn des Vorverkaufs

Es sei darauf hingewiesen, dass der Verkaufspreis von 100 Luxuswohnungen und -häusern gestiegen ist. Dies geschah, um die gestiegenen Baukosten teilweise auszugleichen. Dementsprechend im Rahmen des Vorverkaufs von Wohnungen in Wolkenkratzer „Marina Tower“ Das Design wurde optimiert, um den Wohnraum um 10 % zu vergrößern. Dadurch erhöht sich das Umsatzpotenzial entsprechend und erreicht nun 374 Millionen Euro.

Wie Herr Athanassiou betonte, wird der Marina Tower das einzige Gebäude sein, dessen Baukosten (aufgrund der jüngsten Ereignisse) gestiegen sind. Da der Bau des Wolkenkratzers jedoch erst im Oktober nächsten Jahres beginnen soll, besteht Optimismus für weiter steigende Materialpreise. In jedem Fall wird eine 20-prozentige Erhöhung der Baukosten des Marina Towers einen erheblichen Einfluss auf den Verkaufsgewinn von 25 Millionen Euro haben.

In Bezug auf die in Elliniko zu bauenden Einkaufszentren sagte Lamda, dass sie bereits Verträge für 80 % der Gesamtfläche der gepachteten Flächen unterzeichnet haben, und es wird erwartet, dass der entsprechende Prozess spätestens Mitte 2023 abgeschlossen sein wird.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure