Ghazi: Schießerei in berühmtem Nachtclub

Die Polizei eilte zum Notruf ΕΛΑΣ im Morgengrauen, als sie über eine Schießerei in einer Gegend voller Unterhaltungsmöglichkeiten und Nachtclubs informiert wurden.

Den Informationen zufolge ereignete sich der Vorfall um 3:40 Uhr in der Nähe eines bekannten Nachtclubs in der Persephone Street in Gazi. Bürger, die die Polizei riefen, berichteten, dass Schüsse gehört worden seien. Danach trafen ΕΛΑΣ-Patrouillen am Tatort ein.

Die Polizei fand am Tatort sechs Patronenhülsen. Glücklicherweise wurde bei der Schießerei niemand verletzt. 6 Patronenhülsen wurden an ein forensisches Labor geschickt, um festzustellen, ob sie zu Waffen gehören, die in der Vergangenheit verwendet wurden.

Die Polizeibeamten Ασφάλειας Αττικής, die eine vorläufige Untersuchung durchgeführt haben, analysieren Aufnahmen von Überwachungskameras und suchen nach Augenzeugen des Vorfalls.

Help, Vergnügungsviertel im Zentrum von Athen

In den engen Straßen von Psiri koexistieren Büros kleiner Unternehmen mit Restaurants, Cafés und Bars, die hier kürzlich erschienen sind. In den lebhaften Lokalen der zentralen Straße von Agion Anargiron können Sie essen oder Getränke bestellen. Gegenüber befindet sich der geschlossene (historische) antike Friedhof von Keramikos.

Nachdem Sie die belebte Pireos-Straße überquert haben, befinden Sie sich in Gazi. Hier, im gigantischen Industriemuseum für moderne Kunst Technopolis, das auf der Grundlage eines alten Gasverarbeitungskomplexes erbaut wurde, strömen die Besucher abends in Scharen, um in das faszinierende Labyrinth der Bars einzutauchen.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure