Die ersten Steuererklärungen für 2022 wurden bereits eingereicht

Die Bearbeitung der ersten bei ΑΑΔΕ eingegangenen Steuererklärungen zeigte, dass mehr als 7 von 10 Bürgern entweder keinen einzigen Euro Steuern zahlen oder eine Rückerstattung erhalten.

AADE-Daten zeigen, dass die Fortsetzung der Pandemie und der Druck, den sie auf das Einkommen der meisten Griechen im Jahr 2021 ausgeübt hat, dazu geführt hat, dass für mindestens die ersten 100.000 Personen, die eine Steuererklärung eingereicht haben, das Konto entweder Null bleibt oder eine Steuerrückerstattung hat. Berichte dikaiologitika.gr. Nur 25 % der Steuerpflichtigen erhalten eine Abbuchungsrechnung mit der Höhe der Steuernachzahlung, im Durchschnitt in Höhe von 470 Euro.

Nähere Informationen zu Steuererklärungen, die bei ΑΑΔΕ 138 004 eingegangen sind:

• 59,96 % der Steuerzahler zahlen keine zusätzliche Steuer, da von 138.004 Erklärungen 82.746 Null sind.
• 15,46 % der Steuerzahler bzw. 21.331 Personen erhielten Steuererstattungen in Höhe von insgesamt 6,2 Mio. EUR, dh. durchschnittlich 291 Euro pro Stück.
• Insgesamt 75,33 % der Steuerzahler, die eine Steuererklärung abgegeben haben, zahlen keine Steuer nach oder erhalten eine Steuerrückerstattung.
• 24,58 % der Steuerzahler sind zur Nachzahlung von Steuern verpflichtet. Insbesondere für 33.927 Steuerzahler ist das Ergebnis der Datenverarbeitung eine Belastung, und der Gesamtsteuerbetrag beträgt 16,06 Millionen Euro. Die durchschnittliche Steuer auf diese Erklärungen beträgt 473 Euro.

Die Zahlung der Einkommensteuer für dieses Jahr kann in acht gleichen Monatsraten erfolgen, die erste Rate Ende Juli und die letzte Ende Februar 2023. In diesem Jahr wird ein Rabatt von 3 % für Personen gewährt, die vor Ende Juni eine Erklärung abgeben und die Steuer vor dem 29. Juli pauschal entrichten.

Ab diesem Jahr haben die Steuerpflichtigen vor Abgabe der Abschlusserklärung die Möglichkeit, in der Übersichtstabelle ihre Einkünfte aus jeder Quelle, ihre Ausgaben auf der Grundlage der von den berechtigten Stellen erhaltenen Daten einzusehen, und in diesem Jahr muss die Mietwohnungsstromversorgungsnummer des Studenten eingesehen werden ausgefüllt werden, um Stromsubventionen zu erhalten.

Wer „eilte“, um eine Erklärung abzugeben

Die meisten, die in den ersten zehn Tagen nach Eröffnung der Plattform eine Steuererklärung eingereicht haben, wissen, dass sie eine Steuerrückerstattung erhalten. Die Absicht von AADE ist nun, dass der Betrag der Einkommensteuergutschrift mit anderen bescheinigten Schulden gegenüber dem Staat, wie ENFIA usw., verrechnet werden kann. Nach Überprüfung und in Ermangelung einer bestätigten Schuld wird der Betrag den Bankkonten von gutgeschrieben die Begünstigten.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure